Bringt Hartz IV in etlichen Fällen mehr als ein durchschnittlicher Job, besonders bei Familien mit einem Alleinverdiener?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich will das nicht im Einzelnen nachrechnen, aber ich kann mir das schon vorstellen.

Mehr bringt allerdings, wenn der Betreffende Alleinverdiener, der zwar weniger Einkommen hat, trotzdem arbeitet und trotzdem eine Aufstockung bekommt.

Außerdem darf man nicht unterschätzen, das Jemand der arbeitet eine Altersversorgung aufbaut und die Chance hat Steuervorteile und Vermögensbildende Leistungen plus Riester zu nutzen.

Ja, zu diesem Aspekt: es wird bei diesen Vergleichen immer vergessen, dass arbeitende Menschen Freibeträge bzgl. ALG-II haben.

0
@Andri123

Und leider wird dann die Arbeitszeit nur auf diesen anrechnungsfreien Betrag reduziert.

0

ja klar wenn nur einer arbeitet hörst sich das ja erst mal relativ hoch an. Ist es aber nicht. Schließlich sind 2500Brutto ja 5000DM. Auf 2 Personen gerechnet ist das sehr wenig und mit fast allen Jobs erreichbar. Ausnahmen Aushilfsjobs, 450€ Jobs, Teilzeitjobs, Jobs bei Personaldienstleister (Menschenhändlern).

"durchschnittlicher Job" da hat man ein Problem, weil der Druchschnitt sehr hoch ist.........

Was ist DM?

1

Was möchtest Du wissen?