Briefumschlag mit Geld aus dem Schreibtisch geklaut. Wer muss haften?

2 Antworten

Da wäre noch die Frage zu klären, warum sagt der Chef nciht vorher genau, wie mit den Einnahmen zu verfahren ist.

Ausserdemmüßte es ja Einbruchspuren geben, sonst wäre es einer aus dem Betrieb gewesen.

Wie auch immer, wer jemanden dazu verdonnert, abends die Kasseneinnahmen zu verwalten, muss genaue Anweisungen geben, sonst hat er Pech gehabt.

Die Kassette hätte genau so geklaut werden können, darum braucht sie nicht zu haften. Über einen ähnlichen Fall gibt’s ein Urteil des AG Frankfurt 7 Ca 4569/07

Was möchtest Du wissen?