Brief wegen angeblicher Gewalt in der Erziehung?

4 Antworten

Ich halte das Schreiben eher für einen Fake. Bevor sich eine Staatsanwaltschaft einschaltet, käme es ( auf eine Anzeige hin ) zu einer polizeilichen Vorladung bzw. das Jugendamt würde sich einschalten.

Sei ehrlich.

Übrigens Gewalt in der Erziehung ist nicht nur Schlagen.

Essenentzug, Freiheitsentzug (nicht Hausarrest, außer das beliefe sich auf Monate), seelische Grausamkeiten, u.a.

Sage einfach die Wahrheit und es wird bestimmt nichts passieren.

Wenn das alles stimmt was du hier schreibst Wo ich jetzt von ausgehe dann ist doch alles okay und wird auch dann die Staatsanwaltschaft sehen.

Nur wieso die Staatsanwaltschaft? Kommt da nicht das Jugendamt erst?

Sag doch einfach genau das, was du uns geschrieben hast. Wenn man dir nichts tut/getan hat, dann ist doch alles okay. Oder, wo kommt der Brief her?

Was möchtest Du wissen?