Braucht man für einen Ferienjob eine Lohnsteuerkarte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ferienjobs sind meist "kurzzeitige Beschäftigungen" und damit von Sozialabgaben befreit. Allerdins wird hier eine Lohnsteuerkarte benötigt, weil steuernfrei sind solche Jobs nicht! Aber es werden erst bei über 800€ brutto überhaupt steuern einbehalten, die dann im nächsten Jahr per Steuererlärung wieder zurückgeholt werden können.

Anders sieht es aus, wenn maximal 400€ brutto=netto verdient werden und der Job als MINI-Job gemeldet wird: dann wird keine Lohnsteuerbenötigt, da dies nicht zum versteuernden einkommen zählt

normalerweise muss man keine lohnsteuerkarte vorlegen solang man nicht über 400 € kommt =)

Was möchtest Du wissen?