Brauche in 2,5 Jahren 12.000€?

5 Antworten

Hi

Ich weiß nicht ob du traden kannst. Wenn du es kannst würde ich dir empfehlen zu traden es ist möglich mit 1000 euro 5000 euro zu verdienen in einem jahr.

LG

Empfiehlst Du ernsthaft einem 13-jährigen Kind mit Aktien, Wertpapieren, etc. zu handeln???

Sorry aber das ist wirklich mehr als verantwortungslos!

1

Man reist 6,5 Monate mit einem Traditionssegler um die Welt!

..... in Deutschland herrscht Schulpflicht und für ein derartiges "Abenteuer" wirst Du eher keine Schulbefreiung erlangen.

Das Projekt ist mein Lebenstraum.

Ein Lebenstraum, den sich Menschen mit dem entsprechenden Einkommen leisten können und u.U. für ihre Kinder leisten wollen.

In 3 Jahren könntest Du Dir maximal über das Austragen von Zeitungen ein "regelmäßiges" kleines!! Einkommen schaffen.

Denn mehr als ganz kleine Jobs darfst Du ob der für Dich geltenden Kinderarbeitsschutzverordnung ehedem nicht ausüben:

https://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

Jobs .... dazu gehören :

Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigenblätter und Werbeprospekte austragen

Tätigkeiten in Haushalt und Garten, Computerhilfe, Botengänge, Betreuung von Kindern oder Haustieren, Nachhilfeunterricht oder als Einkaufshilfe .... im privaten Rahmen .... also z.B. für Nachbarn , aber nicht für irgendwelche Firmen!

Arbeiten auf Veranstaltungen in deiner Gemeinde oder in deinem Sportverein

Zumindest das bayrische KuMi hat KuS einem Schulbesuch im Ausland gleichgestellt - aber sollte die TE aus einem anderen BL kommen, ist der Hinweis natürlich berechtigt.

3

Mit 13 darfst du noch nicht sehr viel machen, da ist das Jugendschutzgesetz davor. Du darfst Zeitungen austragen, z.B. diese kostenlosen Werbeblätter - das bringt so 50 - 100 € pro Monat. Ab 14 kannst du dann schon mehr machen, das kannst du selst ergoogeln ("arbeiten ab 14").KuS bietet aber auch Hilfe an bei der Bewerbung um Sponsoren, das hast Du doch sicher auf der Homepage gesehen? Dort gibt es auch Tipps zur Eigenfinanzierung. Hast Du Verwandte, die dich unterstützen - ggf. auch mittels einem Darlehen, dass du auch später noch abstottern kannst?

Gegenfrage: Wie viele Mitschülerinnen und Mitschüler werden aufgrund der Riesensumme denn mitreisen können? Kann ich das von einem Schüler, oder deren Eltern verlangen/erwarten? Mein Kind würde ich in dem Alter nicht so lange verreisen lassen

Auf dem Schiff dürfen 34 Schüler und 15 Lehrer mitreisen. Es sind jährlich ca 150 Bewerber! Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! 😜

0
@Louanne07dr5

Dürfen mitreisen, und wie viele reisen tatsächlich mit? Das sind Summen, die stemmt kaum jemand für ein 13 jähriges Schulkind, abgesehen von der Fürsorge- und Aufsichtspflicht, wenn du so lange unterwegs bist.

1
@NMAFFM

Es Reisen tatsächlich jedes Jahr 34 Schüler mit

0

Klasse 10 ist das klassische Schuljahr für ein Auslandsjahr. Natürlich können Sie persönlich das anders sehen, aber es gibt nun wirklich viele Eltern, die ein Auslandsjahr befürworten - und da sind die "Kinder" i.d.R. länger weg.

Was meinen Sie mit "Mitschüler"? Es geht hier doch nicht darum, dass die ganze Klasse der TE daran teilnimmt?

0

Hast Du Dir die Internetseite des Anbieters genau angeschaut? Wenn Du Glück hast könntest Du Zuschüsse von ehemaligen Schülern bzw. deren Angehörigen bekommen:

https://alumnikus.de/

Dass Du selber den fehlenden Betrag zusammen bekommst ist schon aus Altersgründen so gut wie unmöglich.

Was möchtest Du wissen?