Brauche ich eine spezielle Versicherung wenn ich zu Hause im Tresor Gold lagere?

4 Antworten

Das kommt auf den Wert an. Man sollte es mit der Einbruch-Diebstahlversicherung absprechen.

bei Gold im Wert von 2.000 Euro, ist das mit sicherheit kein Problem, aber wenn es größere Summen werden, dann kostet es bestimmt eine Extraprämie

Ich würde mir überlegen, statt Gold zu kaufen, welches Du zu Hause in einem Tresor lagerst, so genanntes Tresorgold zu kaufen. Dabei handelt es sich um physisches Gold, an dem Du echtes Eigentum erwirbst, welches aber durch den Anbieter bzw. durch einen von diesem unabhängigen Verwahrer (bspw. ein Tresorunternehmen oder auch eine Bank) für Dich professionell verwahrt wird. Das Gold ist dann in der Regel auch versichert. Wenn Du dies irgendwann willst, kannst Du es Dir (gegen eine Gebühr) aber auch ausliefern lassen. Tresorgold ist in aller Regel die günstigere Variante, zudem kannst Du es - wenn Du das denn später mal möchtest - auch deutlich einfacher wieder verkaufen als zu Hause gelagertes Gold, welches erst vom potenziellen Käufer begutachtet werden muss.

Man kann alles versichern - die Jahresprämie ist aber zu beachten. Übrigens wer liest alles deine Angaben zu deinen Goldvorräten im Haus, wenn du mit deinem Versicherer sprichst bzw. die Police unterschreibst. Vergiss auch später deine Angaben gegenüber der Versicherung nicht, wenn eine Vermögensteuer wieder eingeführt wird (Die Linke "Millionäre enteignen")) oder Goldbesitz gesetzlich untersagt wird (USA 1933). Nur du selbst musst entscheiden was du tust, Beratung ist in solchen Fragen höchst fraglich. Übrigens Gold kann man nicht essen und trinken (Erfahrungen der letzten Nachkriegszeit)

Haben Krügerrand Münzen besondere Vorteile?

Ist es empfehlenswert, wenn man einen Teil seines Geldes in Krüegerrand Münzen anlegt? Oder hat das keine Vorteile gegenüber anderen Anlagen in Gold?

...zur Frage

Geld oder Gold? Wo anlegen?

Hallo Comiunity ick hatte schon mal gefragt ob ihr mir sichere "Parkplätze für Erbe und Geld mit links vorschlagen könnt aber das waren alle samt Fonds, Festgeldkonten und alle möglichen Geldanlagen. Danke dennoch! ABER : Ich habe mit meiner Bankberaterin über ein Dutzend Optionen geplaudert. Also bis auf eine maximale Grenze von 20.000 € pro Kunde jibbet NICHTS an sicherheit wenn die Bank absaufen sollte! Das heisst auf meine konkrete Frage "Was passiert wenn die Bank oder der Fonds pleite gehen oder Kurse abstürzen" so wie die Deutsche Bank die mal bei 90 € wahr und jetzt bei 11 € dümpelt....Da war die Dame auch mit ihrem Latain am Ende. Wusste auch nüscht mehr zu sagen als "Ach jaa wenn also wenn alle Pleite gehen dann geht doch eh die Welt unter" :-D also 500.000 € gebe ich KEINER Bank. Werde mich dann für den Tip Goldbarren entscheiden. FRAGE : Darf ich denn Gold in ein Tresor zuhause aufbewahren oder gibt es Vorschriften wo und wie ? Die Bank sagte mir nämlich, dass jeder "Goldbesitz über einen Gesamtwert von 3500,- € als Barren/Unzen ÖRTLICH anzeigepflichtig sei. D.h. ich MÜSSE der Bank und dem Finanzamt den ORT benennen. Auf die Frage "warum" sagte sie nur "Gesetz". Kennt das jemand ??? Vielen Dank.

...zur Frage

Ist es ratsam zu Hause einen Tresor installieren zu lassen?

Oder soll man lieber direkt ein Schließfach in einer Bank mieten? Ich möchte den geerbten Schmuck optimal aufbewahren und möchte nicht riskieren dass er abhanden kommt. Reicht eigentlich schon ein Safe aus dem Baumarkt, damit der gesamte Wert des Schmucks von der Versicherung abgedeckt ist oder muss es dafür ein teurer bzw. das Bankschließfach sein?

...zur Frage

Macht es eigentliche einen Unterschied ob man eine Goldmünze oder einen Goldbarren kauft?

Wenn man in Gold investieren will, dann sollte es doch keinen Unterschied machen, ob man jetzt in Barren oder Münzen oder sonst eine Form von Gold investiert. Es geht doch nur ums Gewicht, oder? Angenommen, alle Formen die man kauft haben keinen Sammlerwert.

...zur Frage

Welche Unterschiede bei den Goldmünzen gibt es - welche Goldmünzen sollte man wählen?

Angenommen man hätte sich dazu entschieden in Gold zu investieren und möchte auch Münzen anstatt Barren kaufen. Worauf muss man dann bei den Münzen achten? Gibt es verschiedene Goldmünzarten mit unterschiedlicher Reinheit? Welche sind hierfür zur Anlage zu empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?