Brauche ich eine Gebäudehaftpflicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eine konkrete Gebäudehaftpflicht benötigt man dann, wenn man ein Mehrfamilienhaus besitzt und einen Teil vermietet hat. Dann übernimmt die Haftpflicht Schäden, die Besuchern durch das Gebäude oder eine versäumte Schneeräumung etc. entstehen.

Aber Achtung: Wenn es sich um eine Einliegerwohnung handelt ist diese bei vielen Privathaftpflichtversicherungen mit einbaubar. Spart einiges an Beiträgen.

Und wenn keine Vermietung stattfindet, egal wie groß das Haus ist, dann trägt die private Haftpflicht die Risiken. Es kann ihnen ja niemand vorschreiben wie groß ihr Wohnbereich sein darf.

Achtung 2. Sobald sie Miete verlangen, reicht die normale private Haftpflicht nicht mehr. Und zu Mietern können auch die eigenen Kinder gezählt werden, sofern diese zahlen.

Auch wenn mir Versicherungsvertreter widersprechen, bei einem normalen Einfamilienhäuschen mit umliegenden Garten und keinem Publikumsverkehr sehe ich das Risiko sehr gering an und würde daher auf Versicherung verzichten.

Was möchtest Du wissen?