Brauche hilfe nach selbstverschuldetem Autounfall !!

1 Antwort

Informiere Deine Kfz-Haftpflichtversicherung. Und kläre mit Deiner Rechtschutzversicherung die Fragestellung "Unfall mit Personenschaden, Sachbeschädigung und mögl. Fahrerflucht".

parkhaus höhe ? anwalt ?

guten morgen , ich hoffe es kann mir hier jemand helfen...folgender fall: ich bin in ein parkhaus,(mit schild an einfahrt für autos) mit 1,9m gefahren und an einer metallstange mit meiner dachreeling angestoßen so dass diese nun gebrochen und das dach etwas eingedellt ist, der händler sagt der schaden wird sich auf ca 800-1000 euro belaufen. wir haben mein auto gemessen (eine dachlatte drübergelegt und dann die höhe gemessen - mein auto ist mit dachreeling genau 1,90 hoch), der händler wollte mir aber nicht schriftlich die höhe bestätigen er meinte das kann nun ein gutachter (ich glaube eher er hatte keine lust was zu schreiben)...die stange war zwar umwickelt mit rotweisem band aber schlecht zu sehen weil sie oben in meinen parkplatz nur ein stück hereinragte( es waren 3 parkplätze nebeneinander die stange ging über den mittleren und ragte etwa 40-50cm in den rechten und genauso in den linken hinein - da ich aber im schrägen winkel rückwärtz einparkte konnte ich nicht abschätzen dass die stange über meinem pakplatz hineinragte. nun meine frage: wenn auf dem schild 1,90 steht dann kann ich doch auch mit 1,90 reinfahren und es darf so was nicht passieren - oder bin ich doch schuld ...? was sagt ihr zu diesem fall , wie würdet ihr euch verhalten ?

...zur Frage

Muss ich als Vermieter einen neuen Wasserzähler bereitstellen?

Hallo, ich habe eine Wohung die zum ersten mal jetzt vermietet habe. Dort ist letztens der Wasserzähler kaputt gegangen und die Mieter haben gefragt ob ich das ersetze, die Firma wäre da gewesen und konnte es nicht ablesen weil er wie gesagt kaputt ist. Soll ca 70-80€ kosten.

Keine große Sache, aber wer ist den gesetzlich verpflichtet es zu zahlen? Ich oder der mieter? Lg

...zur Frage

Fußgänger begeht Unfallflucht. Wer zahlt den Schaden?

Ein Fußgänger betrat den Radweg und ich musste so stark abbremsen, das ich mich mit dem Fahrrad überschlug. Als ich mich aufgerappelt habe, sah ich das der Fußgänger einfach weiter ging. ich folgte ihm und forderte ihn auf stehen zu bleiben und mir seine Personalien zu geben, dieser setzte seinen Weg aber weiter fort, als ich ihn festhalten wollte, wurde ich aber von mehreren Jugendlichen von hinten zu Boden gerissen und der Täter verschwand.

Frage 1: In wie weit haben sich die Jugendlichen strafbar gemacht? Im Grunde genommen haben sie dem "Unfallflüchtigem" geholfen. Beihilfe zur Unfallflucht!?

Frage 2: Falls der Unfallflüchtige nicht gefasst wird, wer kommt für den Schaden auf? Am Rad ca 500-600,- €. Personenschaden: Multiple Rückenprellungen, Schwere Gehirnerschütterung, Fußprellung, Daumensehne gezerrt / angerissen.

Zudem ereignete sich das ganze an einem belebten Bahnhofsvorplatz. NIEMAND half mir oder hat den "Täter" festgehalten. Wäre es bei Facebook passiert hätten natürlich ALLE geholfen! ;)

Auch die Polizei ist nicht wirklich kooperativ. Erst nachdem ich die Polizisten in mehreren Telefonaten darauf hingewiesen habe, das es im Bahnhof Überwachungskameras gibt, wurden diese Aufnahmen gesichert. Die Polizistin erklärte mir am Telefon, es ist ja nicht sicher das der Täter auf einem der Bänder zu sehen sei. Logisch ... aber es ist auch nicht sicher das er nicht DOCH zu sehen sei! Erst nachdem ich die diensthabende Staatsanwältin anrief wurde meinem "BITTEN" entsprochen!

...zur Frage

Übernimmt die Rechtsschutzversicherung Kosten auch bei einer Fall von Unfallflucht?

Übernehmen Rechtsschutzversicherungen die Verfahren- und Anwaltskosten auch in schwierigen Situatiinen wie z.B. Unfallflucht?

...zur Frage

Gibt es finanzielle Hilfe für Unfallopfer, wenn wg. Fahrerflucht keiner haftbar zu machen ist?

Hab heute von einem tragischen Fall in der Nachbarschaft gehört, Familienvater schon seit Monaten außer Gefecht gesetzt, nach Unfall mit Fahrerflucht. ICh frag mich, gibts hier denn keine finanziellen Hilfen, ist das irgendwie gesetzlich geregelt oder bleibt man auf all dem Schaden selbst sitzen als Opfer?

...zur Frage

Haftung des Baumfällers für Personenschaden bei Fällarbeiten?

Im Wald wurde ein Fußgänger bei Baumfällarbeiten durch einen herabfallenden Ast verletzt. Der Gehweg war lediglich durch Warnschilder gesichert. Haftet der Baumfäller oder Eigentümer des Waldes bzw. dessen Versicherung für den entstandenden Personenschaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?