Brauche Hilfe..... AOK Rheinland/Hamburg vordert 158635,00 Euro

1 Antwort

Die ALG II Leistung darf nciht gepfändet werden. Da brauchst Du nur mit dem Bescheid hinzugehen udn schon wird es Dir ausgezahlt (aber nur innerhalb von 7 Tagen nach dem Eingang).

Wenn Du ALG II beziehst, wie willst Du der AOK einen Vergleich vorschlagen?

Jede Zahlung die Du anbieten kannst reicht nciht einmal für Zinsen. Selbst an dem Hauptbetrag von ca. 61.000,- würdest Du zur zeit Jahrzehnte abzahlen.

Erstmal der AOK den ALG II Bescheid schicken udn ggf. bei Gericht Pfändungsabwehrklage erheben (kannst Du alleine Machen).

Zum Amtsgericht gehen, einen Beratungsschein holen udn zu einem Anwalt.

Montag früh tätig werden, es wird jeden Tag schwieriger.

Was möchtest Du wissen?