Frage von knktz, 30

Bonuszahlung von ehemaligem Arbeitgeber im Folgejahr - fallen noch Krankenkassenbeiträge an wenn ich weit über der Beitragsbemessensgrenze liege?

Hallo und guten Morgen, das Jahr 2017 glänzt fleißig mit Besonderheiten.

Ich bin"freiwillig versichert" weil ich über der Beitragsbemessensgrenze liege. Zu Ende 2016 habe ich den Arbeitgeber gewechselt, habe aber noch Anspruch auf die Bonusprämie für 2016.

Diese wird ja mit Steuerklasse 6 ausgezahlt bei mir. Jetzt hat mir die Krankenkasse jedoch mitgeteilt, dass ich da ich bereits Höchstbeiträge zahle, auf weitere Einkünfte jeder Art keine weiteren Abgaben mehr entrichten muss. Das halte ich doch für etwas "gewagt" - Ich habe immer gedacht, bei der Beitragsbemessungsgrenze ist einfach eine Kappung - mehr Gehalt führt also nicht zu höheren Abgaben.

Oder gibts für einzelne Posten andere Regelungen?

Danke schonmal!

Antwort
von RHWWW, 21

Hallo,

erfolgt/e die Bonuszahlung für 2016 vor oder nach dem 1.4.2017?

Wurde auch die Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung in 2016 überschritten (monatlich 6350 in Westdeutschland)? In allen Monaten bei dem früheren Arbeitgeber?

Bestand im letzten Monat beim früheren Arbeitgeber eine freiwillige oder eine Pflichtkrankenversicherung? Ggf. auch eindeutig erkennbar an der Beitragsgruppe in der "Meldung zur Sozialversicherung", die man vom letzten Arbeitgeber nach Ende der Beschäftigung erhalten hat.

Gruß

RHW

Kommentar von knktz ,

Hallo.

Beim alten Arbeitgeber wurde keine Genze überschritten, das ist erst beim neuen Arbeitgeber der Fall. Die Zahlung erfolgt Ende Juni 2017 zum üblichen Gehaltslauf der Firma - kommt also morgen.

Grüße

Kommentar von RHWWW ,

Dann gilt § 23a SGB IV.

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb\_4/BJNR138450976.html

Es fallen keine (zusätzlichen) Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung aus dieser Bonuszahlung an.

Antwort
von barmer, 3

Hallo, die Frage wude ja schon vollumfänglich beantwortet.

Ich habe sie aber nicht ganz verstanden, die Kasse hat sie doch auch schon deutlich beantwortet und ich erkenne auch keinen Unterschied zu Deiner Meinung.

Viel Glück

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community