Bonus über die Firma anlegen oder direkt auszahlen lassen?

3 Antworten

Das hat ein paar Aspekte:

  • Benötigst Du das Geld jetzt oder erst in fünf Jahren? Kannst Du den Anlagebetrag auch vorzeitig bekommen oder ist dieser auf fünf Jahre dann investiert?

  • Gelangt der Betrag jetzt in Deine Verfügung und die Firma verwaltet ihn nur treuhänderisch, so hat das steuerliche Konsequenzen. Ist das eine Anlage in z.B. Aktien der Firma, so kannst Du jedes Jahr 360 EUR Akten steuerfrei erhalten.

  • Welche Art der "Anlage" ist das denn über die Firma? Wird das quasi wie ein Festgeld oder Fonds angelegt und dann ausgezahlt oder handelt es sich um Unternehmensanteile?

Beschreibe also mal konkreter, was hier wirklich passieren soll oder kann.

Das kommt darauf an, wie das Geld angelegt wird und wie die Firma allegmein dasteht. Besteht die Gefahr einer Insolvenz in den nächsten Jahren, besser asuzahlen lassen. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass der Betrag dann direkt komplett versteuert wird.

Es gilt immer der Grundsatz der Risikostreuung.

Wenn es Deinem Arbeitgeber irgendwann mal schlecht geht, ist Dein Arbeitsplatz in Gefahr. Das ist Risiko genug, Du musst nicht noch zusätzlich Geld auf das Arbeitgeberrisiko setzen.

Wenn Du das Geld anlegen willst, würde ich Dir, wegen der noch längst nicht ausgestandenen Finanzkrise, einen guten Aktie- oder Mischfonds empfehlen.

Bausparvertrag liegen lassen oder anders anlegen?

Mein Bausparvertrag ist abgelaufen. Derzeit benötige ich das Geld nicht. Die Frau von der Bank meinte, es wäre sinnvoll den Vertrag einfach liegen zu lassen und wenn ich was übrig habe immer, wenn ich will, etwas einzuzahlen, da der Verrtrag vor über 20 Jahren abgeschlossen wurde und einen vergleichsweise hohen Zinssatz hat. Stimmt das oder wäre es sinnvoller das Geld zu nehmen und komplett woanders anzulegen?

...zur Frage

auszahlen lassen der betriebsrente? habe 10 jahre in firma gearb. bin mit 27 für immer in die türkei

...zur Frage

Macht es einen Sinn zwei Rentenversicherungen abzuschließen?

Macht es einen Sinn zwei Rentenversicherungen abzuschließen oder gibt es die Möglichkeit eine private Rentenversicherung aufzustocken? Wenn das auch möglich ist, welche von beiden Möglichkeiten ist dann sinnvoller?

...zur Frage

Tippgeberprovision vom Finanzmakler?

Hallo Community,

ich arbeite als angestellter Immobilienmakler bei einer Firma und würde nun von einer Finanzvermittlung eine Tippgeberprovision i.H.v. ca 1.800,-- € erhalten. Nun frage ich mich, ist es sinnvoller die Provision über die Firma (per Rechnung) abrechnen zu lassen und mir diese auf mein Gehalt mit aufschlagen zu lassen oder direkt mit der Finanzvermittlung abzurechnen?

Ich bin 22 Jahre alt, verheiratet, Steuerklasse 4, kinderlos

...zur Frage

Ist es besser sich die Leibrente auf einmal auszahlen zu lassen anstatt auf Raten?

HI, ich habe gerade gelesen, dass man sich die Leibrente auch auf ein einziges Mal komplett auszahlen lassen kann, anstatt monatlich auf Raten. Mir kommt das im ersten Moment recht sinnvoll vor, das ich mit dem Geld dann wieder etwas tun kann. Anlegen und noch mehr daraus machen (zum Glück dauert es noch ein bisschen, bis ich in die Rente komme, weil momentan anlegen ist ja mal tote Hose, aber das gehört nicht zur Frage).

Habe ich irgendwelche Nachteile wenn ich mir alles auf einmal auszahlen lasse? Oder bekomme ich letztendlich den selben Betrag wie wenn ich monatliche Auszahlungen bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?