Boncred gut oder schlecht?

3 Antworten

Wenn man auf “normalem“ Weg keinen Kredit mehr bekommt, sollte man das evtl. als deutliches Zeichen dafür nehmen, dass das Wirtschaften bisher nicht geklappt hat und dass man umdenken muß. Kein Geld ausgeben, was man nicht hat. Keinen weiteren Kredit aufnehmen, um nicht weiter in die Schuldenspirale zu geraten. Ggf. Schuldnerberatung, Haushaltsplan etc..

Wenn es dann doch unbedingt sein muß (z.B. man kommt ohne Auto nicht zur Arbeit), dann würde ich trotzdem keinen Kreditvermittler in Anspruch nehmen.

Wenn es um einen Kredit ohne Schufa geht, da scheint es ja nur eine schweizer Bank zu geben, die sowas gewährt. Da würde ich direkt den Kontakt aufnehmen.

Unbedingt Finger weg !!!! Die machen Geld aus der Not und Dummheit der Armen. mit Aussagen wie "Antrag ist angenommen" oder "Es sieht gut aus" oder "Vorprüfung positiv abgeschlossen" wird den verschuldeten Sklaven vorgekaugelt der warme Geldsegen, also die Verschuldung und Knechtschaft, stünde kurz bevor wird dann noch mal schnell eine Versicherung verhökert mit Sprüchen wie "Geldgeber sehen es gerne wenn Sie eine Versicherung haben gegen unerwartete Risiken" ! Dabei sind Kopplungsgeschäfte mit Darlehnsgeschäften in Deutschland sowie verboten.

Ich habe auch gelesen, dass boncred versucht, Versicherungen oder Genossenschaftsanteile zu verkaufen und ansonsten den vorher versprochenen Geld-“Segen“ doch nicht vermittelt.Immerhin scheinen sie nicht vorab Gebühren zu kassieren für nichts. Quatsch ist es trotzdem.

0

Muss ich der Bank sagen das ich das Haus gewerblich nutzen möchte?

Wir benötigen einen höherern Kredit von der Bank. Damit würden wir ein Haus kaufen und dieses gewerblich als Pärchenclub nutzen. Wir haben uns ausgiebig mit Existenzgründersiminaren und dem erstellen eines Businessplans vorbereitet. Auch einen Steuerberater haben wir mit zu den Gesprächen genommen. Eigenkapital ist mehr als üblicherweise nötig vorhanden. Leider wurden wir jetzt schon mehrfach auf Grund der Branche abgelehnt. Meiner Meinung nach liegt das daran das die meisten sich in diesem Bereich nicht auskennen und ihn so automatisch als unsicher oder in den Bereich Bordell einstufen. Wenn wir z.B ein Haus im Kerngebiet kaufen, benötigen wir auch keine Nutzungsanfrage. Soweit ich weiß! Ist es dann betrug wenn ich das Haus als privat Kauf angebe?

...zur Frage

Möchte in Kupfer investieren- Preise tendenziell steigend-oder eher fallend?

Aufgrund der Knappheit denke ich, Kupfer ist eine gute Anlageform im Moment. Außerdem gibts ja immer mehr Verwendungsmöglichkeiten für diese Sorte Metall. Was denkt Ihr, langfristig noch mit enormen Kurszuwächsen zu rechnen-oder doch lieber Finger davon lassen?

...zur Frage

Ist die Beteiligung am Fonds der Premicon AG (Schiffsfonds) zu empfehlen?

In einer Finanzzeitung sah ich Werbung für den Fonds der Premicon AG (MS/Atlanticon), es muß sich wohl um einen Schiffsfonds handeln - würdet ihr mir die Geldanlage dort empfehlen oder sollte ich lieber vorsichtig sein?

...zur Frage

Muss man eigentlich eine Absicherung für einen Kredit kaufen?

Ich habe schon oft gehört, dass man, wenn man einen Kredit aufnehmen will, zusätzlich Absicherungsprodukte der Banken "kaufen" muss, wie z.B. Restkreditversicherungen, Risikolebensverischerungen usw. Muss man das? Bekommt man sonst keinen Kredit?

...zur Frage

Geld geschenkt von Smava - gibt es keinen Haken bei der Sache?

Eine Meldung aus den letzten Tagen, u.a. bei der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/smava-bietet-ratenkredit-mit-negativzins-an-15109951.html

Smava bietet Kredit mit Negativzins an !

Also wenn ich bei Smava einen Kredit über 100K aufnehme, muss ich später nur 99600 rückzahlen? Bekomme also 400 Euronen geschenkt?

Ich brauche keinen Kredit. Aber die 100K könnte ich dann zB bei Moneyou anlegen, bekomme dort noch ein halbes Prozent Tagesgeldzinsen und habe dann nach einem Jahr 900 Euro Gewinn. Für ein paar Formalitäten und ohne dass ich eigenes Kapital investieren muss?

Oder gibt es fiese Nebenkosten oder einen anderen Haken bei dem Smava-Kredit?

...zur Frage

Hallo Zusammen, ich möchte gerne nahezu eine Eigentumswohnung kaufen. Allerdings......?

....habe ich keine Eigenkapital. Ich hab ein Festvertrag und verdiene mit der Steuerklasse 3 Ca. 3000 euro. Ich weis nicht wie ich vor gehen soll. Da ich 36 bin und naja ein Bausparvertrag ja oder nein? Oder eher direkt zur Bank und ein Kredit aufnehmen und direkt bezahlen? Da die Zinsen günstig sind. Meine jetzige Miete ist 510 euro meine gesamt Ausgaben mit der Miete liegen bei 1200 euro. Bei Einer Eigentumswohnung fallen natürlich zu meist dad Hausgeld :( oder doch eher Haus kaufen könnt Ihr mir bitte helfen. Für euren Rat und eure Tipps sehr Dankbar . Lieben Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?