Bleiben die Beiträge gleich, wenn man jung ist und gleich BU abschießt?

6 Antworten

kommt drauf an, ob du eine mit Dynamik oder eine ohne Dynamik nimmst. Dynamik bedeutet, dass der Beitrag jedes Jahr um einen bestimmten Prozentsatz steigt (kannst du i.d.R. selbst auswählen), z.B. 5%

Diese 5% werden in den meisten Fällen um die Überschussanteile der Versicherung reduziert (Gewinn der Versicherung) > bedeutet, dass du 5% nicht am Beitrag merkst, diese aber eingezahlt werden. Du merkst dann z.B. nur 2,5%

Beispiel: 30€ monatlicher Beitrag 5% Dynamik > wäre nach dem ersten Jahr eine Steigerung von 1,5€, also eigentlich 31,50€. Durch die Überschüsse zahlst du dann aber z.B. nur 30,75€/ Monat.

Dynamik ist in meinen Augen sinnvoll durch die Inflation. Du legst ja z.B. fest, dass wenn du berufsunfähig wirst, du 1000€/Monat bekommst, aber in 20/30 Jahren sind diese 1000€ deutlich weniger wert und du bist dann doch nicht richtig abgesichert. Durch die Dynamik erhöhen sich diese 1000€/Monat.

Du kannst aber auch eine BU ohne Dynamik abschließen. Da Versicherungen am Anfang einer Versicherung hohe Gebühren verlangen ist es ratsam die Dynamik einzubauen. Beispiel: Nach 10 Jahren einzahlen merkst du, dass dir die 1000€/Monat zu wenig sind und musst eine zweite BU abschließen oder die derzeitige gegen eien Gebühr erhöhen und zahlst erneut die Abschlusskosten!!

was bei der BU noch wichtig ist: achte darauf, dass die Versicherung auf eine Verweisbarkeit verzichtet!!! Das ist eins der wichtigsten Kriterien beim Abschluss!!!

Wenn eine Verweisbarkeit gegeben ist sieht es so aus: Du bist z.B. Maurer und hast dann Probleme mit dem schweren heben etc., dann darf die Versicherung sagen, dass du doch lieber als Empfang in einem Hotel oder sowas arbeiten musst, weil du da ja nichts schwer heben musst. Dann zahlen sie dir nämlich nichts, sondern erst, wenn das z.B. auch nicht mehr geht!!

0
@jack90
Verweisbarkeit verzichtet!!! Das ist eins der wichtigsten Kriterien beim Abschluss

Die heutigen Tarife haben dieses Klausel nicht mehr.

0

Bei den Dynamik-Erhöhungen werden auch mit jeder Erhöhung Abschlusskosten auf den neu hinzu kommenden Beitrag fällig. Der Vorteil ist hier, dass keine erneute Gesundheitsprüfung durchgeführt wird, was nach 10 Jahren der Fall wäre und zu einer Ablehnung führen könnte.

0

Wenn ich richtig informiert bin, wird sich Bei der BU Versicherung der Beitrag nur erhöhen, wenn auch die Leistungen angepasst werden.

Es soll aber vorkommen, dass gerade junge Leute mit niedrigen Beiträgen gelockt werden um dann die Beiträge plötzlich in die Höhe schnellen zu lassen.

Also beim Abschluss gut aufpassen und diesen lieber mit einem seriösen Versicherungsmakler besprechen, um auf der sicheren Seite zu sein.

junge Leute mit niedrigen Beiträgen gelockt werden um dann die Beiträge plötzlich in die Höhe schnellen zu lassen.

Dies ist bei einer "Beitragstreppenstufe" der Fall: während der Ausbildungszeit (es gibt auch wenig Verdienst) ist der Beitrag günstig und springt dann nach 5 Jahren (der Verdienst ist dann hoffentlich erheblich höher) hoch.

Die Verdienstbegründung ist eine Sache, eine andere, ob mit den niedrigen Beiträgen für Azubis diese nicht zu einem Abschluss "geködert" werden. Letzteres könnte man so negativ sehen. Aber dem Azubi wird ein rechnerischer Vergleich zwischen Treppentarif und Normaltarif kaum möglich sein.

1

ja, solange man die Leistungen nicht erhöht (was aber sinnvoll sein kann).

Es gibt aber auch Einsteigerprodukte, z.B. für Studenten, bei denen eine spätere Beitragserhöhung z.B. für den Eintritt in den Beruf von vornherein feststeht.

Viel Glück

Barmer

Wie lege ich mein Geld am sichersten an?

Wenn ich als junger Mensch anfangen möchte mein Geld langfristig anzulegen, bzw. Altersvorsorge zu betreiben, was ist die sicherste Anlagemöglichkeit?

...zur Frage

Kann man eine Riesterrente später von fondsgebunden auf klassisch umstellen?

Wer als junger Mensch eine Riesterrente abschließt, kann man diese zuerst fondsgebunden betreiben um die Renditechancen zu erhöhen und dann später auf einen klassischen Vertrag umstellen?

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, Antrag noch nicht durch. Ab wann is man versichert?

Ab wann ist man Berufsunfähigkeitsversichert, wenn man vor Weihnachten noch eine BU abgeschlossen hat und der Antrag noch nicht durch ist? Muss man dann die Beiträge für die ersten Monate der Bearbeitung nachzahlen?

...zur Frage

Ich arbeite als Gesellschafterin auf Minijobbasis für eine alte Dame, wenn ich als EU-Rentnerin mehr als 450 Euro verdiene, muß ich dann Beiträge zahlen?

Wenn ich als Eu-Rentnerin mehr als 450,-€ verdiene kann ich dieses mehr an Geld als Pflegegeld verbuchen lassen um beitragsfrei zu bleiben?

(Pflegestufe 1 mit Demenz) Einmal in der Woche dusche ich sie u. kaufe ehrenamtlich ein.

...zur Frage

Anspruch auf Busparkredit, wenn man Bausparvertrag neu abschließt?

Wenn jemand einen Bausparvertrag abschließt, macht die Bausparkasse dann gleich eine Bonitätsprüfung für den späteren Kredit? Erwirbt man mit Abschluß des Bausparvertrags gleich das Anrecht auf den Kredit oder könnte die Bausparkasse auch "nein" sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?