Bis zu welchem Alter kann man noch anfangen zu studieren und Kindergeld und Bafög bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nach dem Abi zuerst arbeitest und dann erst studierst, führt dies nicht zum Verlust des Anspruchs auf Kindergeld und Bafög. Kindergeld gibt es bis zum 25. Geburtstag, Bafög gibt es, wenn du bei Beginn des Studiums noch nicht 30 bist, für das Studium (auch wenn du im Verlauf des Studiums 30 wirst). Von der Altersgrenze 30 für das Bafög gibt es auch noch Ausnahmen.

Kindergeld kann auch über das 25. Lebensjahr hinaus gezahlt werden, wenn das Kind in der Ausbildung ist (Schule, Lehre, Studium), wenn es Zivil/Wehrdienst geleistet hat, es sozial aktiv war (Entwicklungshelfer) oder sich zum Wehrdienst verpflichtet hat (max. 3 Jahre).

Kindergeld wird von der Kindergeldkasse auf Nachweis bis zur wirtschaftlichen Selbständigkeit also in der Regel bis zum Ende der beruflichen Ausbildung eines erwachsenen Kindes, längstens bis zum 25. Lebensjahr gezahlt. Bafög kann auch noch darüber hinaus beantragt werden. Studieren kann man bis ins hohe Alter.

Kindergeld zurückzahlen im Fall statt weiter zu studieren, arbeiten zu gehen?

Hallo Zusammen, ich bin mittlerweile 26 Jahre. Bin seit dem 1. Oktober als Vollzeitarbeitskraft nach meinem Studium eingestellt. Ich weiß, solange man in der Ausbildung (Studium) ist, bekommt man bis zum 25. Lebensjahr + die 9 Monate aufgrund der Zivildienstzeit das Kindergeld ausgezahlt. Im November 2011 bin ich 25 geworden, d.h. ich hab Kindergeldanspruch bis August 2012. Jetzt meine Frage, bin seit dem 28.02.2012 exmatrikuliert. Habe meinen Bachelor gemacht und konnte nur im Folge Wintersemester 2012/13 meinen Masterstudiengang fortsetzen, d.h. ich hatte ein Wartesemester (nicht eingeschrieben). Dadurch,dass ich es doch versucht habe mich zu bewerben hat es folglich geklappt einen Arbeitsplatz zubekommen! Somit studiere ich nicht weiter wie vorher geplant gewesen. Muss das Kindergeld im Zeitraum März 2012 bis August 2012 jetzt zurückgezahlt werden??? Das wären 1080€ (6 x 180€), also eine Menge Geld! Als Kurzinfo noch; in Absprache mit der Familienkasse im Frühjahr 2012, hat man in diesem Wartesemester (sprich SS2012) weiter Anspruch auf Kindergeld (in meinem Fall bis August 2012), wenn man beweisen kann, dass die Wiederaufnahme des Studiums nur im Wintersemester möglich wäre. Nur zählt es als Wartesemester also als Fortsetzung der Ausbildungszeit,wenn ich nicht mehr eingeschrieben bin bzw ich einen Job finde und nicht weiter studiere? Hätte nämlich die FH wechseln müssen, um meinen Masterstudiengang zu beginnen. Hoffe Ihr könnt mir helfen :)

LG Mike

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?