Bis wieviel darf ich verdienen als Schüler der über seine Eltern versichert ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, du bleibst kostenfrei familienversichert wenn du

A) als Minijobber bei einer regelmäßigen Tätigkeit nicht mehr als 450€ im Monat verdienst

oder

B) aus einer regelmäßigen selbstöndigen Tätigkeit nicht mehr als 385€ Gewinn pro Monat erzielst.

Ausnahme: Bei einem zeitlich begrenzten Zeitraum von maximal 2 Monaten darfst du als Angestellter auch mehr als die 450€ verdienen, da es sich nicht um eine regelmäßige Tätigkeit handelt.

Liegst Du bei regelmäßiger Tätigkeit im Fall B über der Grenze, so musst Du Dich freiwillig selbst krankenversichern. Kostenpunkt ca 350€ im Monat, wenn Du als hauptberuflich selbständig von der GKV eingestuft wird.

Ähnlich verhält es sich beim Status Student.

darf ich denn nicht bis zu 450 im Monat verdienen selbst bei selbständiger arbeit ,weil ich erst 18 bin.?

"Die Familienversicherung ist grundsätzlich bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres durchführbar."

"Fortgeführt wird sie bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres, wenn das Kind keiner Erwerbstätigkeit nachgeht. Als Erwerbstätigkeit in diesem Sinne gilt jede regelmäßige abhängige oder selbstständige Tätigkeit, in der mehr als 450 € im Monat an Einnahmen erzielt wird."

also wird die Familienversicherung weiter geführt solange ich keiner Erwerbstätigkeit nachgehe. also trifft die 395€ grenze für mich nicht zu ,richtig?

0
@volvic302

Du gibst Dir die Antwort in Deinem Kommentar selbst.

  1. Es geht um regelmässiges Einkommen. D.h. länger als 2 Monate am Stück.
  2. Es gelten die Grenzen in Euro, die ich Dir geschrieben habe

Bitte setzte Dich unverzüglich mit der GKV in Verbindung. Dort bekommst Du eine rechtsverbindliche Aussage.

0

Am besten einen Steuerberater fragen.

Bis wieviel Euro darf ich im Monat/Jahr verdienen damit ich nicht selber Krankenversicherung zahlen muss?

395,- €. Ausnahme ist hier der Minijob bei diesen sind es 450,- €.

Und macht es ein unterschied ob ich das verdiente Geld in den Ferien verdiene?

Meinst du eine kurzfristige Beschäftigung als Schüler? Die ist abgabenfrei. Es könnten aber Lohnsteuern anfallen abhängig von der Verdiensthöhe.

ich meine eine Freiberufliche Tätigkeit, die ich in den Ferien machen möchte.

395Euroist die grenze also ist dies eine Monatsgrenze oder darf ichz.b an einem Monat zb 790 verdienen und dafür im nächsten0.

0

Wieviel darf man mit einem Gewerbeschein im Jahr verdienen, ohne Steuern zu zahlen?

1). Ich bin eine Studentin und arbeite nebenbei mit einem Gewerbeschein. Da ich früher nicht so oft gearbeitet habe wusste ich, dass ich die grenze nicht überschreite. In diesem Jahr arbeite ich deutlich mehr und bin jetzt nicht sicher wieviel man überhaupt verdienen darf ohne Steuern zu zahlen.

2). Wenn man ab und zu auf die Lohnsteuerkarte arbeitet, wird das zusammen gerechnet, oder ich kann ruhig auf 400€ arbeiten?

Vielen Dank im Voraus für die AntwortEn

Lena

...zur Frage

Wieviel darf ich als Student wirklich verdienen?

Hallo Leute, das neue Semester steht vor der Tür und da heißt es mal wieder die Finanzen ordnen. Wieviel kann ich eigentlich als Student verdienen, zurzeit hab ich einen 400 € Job, ein Kleingewerbe (mtl. ca. 250,00 €) und noch einen Aushilfsjob (ca. 200 bis 300 €). Da ich weiterhin keine Schwierigkeiten mit dem Finanzamt noch mit der Krankenkasse bekommen möchte, bräucht ich dringend Hilfe um hier mal den Durchblick zu bekommen.

...zur Frage

bei 400-Euro Job mehr verdienen in den Ferien?

Hallo, ich bin Schülerin und gehe auf eine private Kunstschule. Ich habe einen 400 € Job angenommen und die Firma würde mich gerne mehr beschäftigen. Jedoch darf ich laut Schüler BAföG nicht mehr verdienen, es sei denn ich bekommen meinen Härtefall Antrag bewilligt. Kann mir die Firma geleistete Überstunden (z.B. in den Ferien) als Prämienlohn oder Weihnachtsgeld auszahlen, OHNE dass es Kürzungen oder Probleme beim Schüler BAföG gibt? Die Schule ist leider sehr teuer :(

Liebe Grüße, Sony

...zur Frage

Kann ein minderjähriger Schüler hauptberuflich eingestuft werden?

Hallo, 2013 war ich Schüler (16 Jahre alt) und im Internet Marketing online tätig. Die Einnahmen im kompletten Jahr betrugen ca. 30.000,-€. Aus Unwissenheit wurde damals keine Gewerbeanmeldung durchgeführt und die Krankenkasse nicht benachrichtigt. Über einen Steuerberater habe ich nun die Erklärungen beim FA abgegeben und mich bei der Krankenkasse gemeldet.

Die Krankenkasse bzw. die nette Frau am Telefon meinte nun, dass man mich als hauptberuflich selbstständig einstufen wird, obwohl ich nie mehr als 1h/Tag in die Arbeit investiert habe und in die 10. Klasse des Gymnasiums ging. Das ganze Business war dank des Internets und Google fast vollautomatisch, sodass ich nichts machen musste.

Ist dies rechtens? Ich dachte, dass die Einstufung hauptberuflich/nebenberuflich vom Zeitaufwand abhängig ist. Eine nachträgliche Gewerbean- und abmeldung wurde vor kurzem durchgeführt und auch auf dem bogen steht "Nebentätigkeit".

Was meint ihr?

...zur Frage

Ferienjob: wie viel dürfen Schüler arbeiten und verdienen?

Hallo! Ich würde gerne wissen, wie viele Stunden Schüler während der großen Ferien arbeiten dürfen und wie viel sie verdienen dürfen? Gibt es Unterschiede bei den Altersgruppen?

...zur Frage

Kleingewerbe bei 450€?

Ich verdiene monatlich um die 400€ durch einen Minijob und zusätzlich arbeite ich als Hobbyfotograf. Ein Freund meinte ich sollte ein Kleingewerbe anmelden, welche Kosten und Aufgaben würden da auf mich zukommen? Ich bin momentan noch mit meinen Eltern versichert, da das bei max. 450€ monatlich bis 25 Jahre geht, würde das weiterhin möglich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?