Bis wann muss ich mich um meine Steuerbescheinigung für Kapitalerträge kümmern?

3 Antworten

Die meisten Banken schicken die von selbst, Ausnahme die 1822 Bank. Dort muss man um Zusendung bitten. Kommen aber meist erst im März.

Die Steuerbescheinigung muß bis spätestens 15.12.2009 beantragt (Vorliegen bei der Bank) werden.

Danach werden die ganzen "Ergebnisse" für das Jahr festgeschrieben und etwaige Verluste im sog. Verlusttopf auf das Jahr 2010 vorgetragen.

Du brauchst die Bescheinigung 2009 insb. dann, wenn Du bei verschiedenen Banken Wertpapierdepots unterhältst und die Verkaufsverluste bei der einen Bank mit den Gewinnen bei der anderen Bank im Rahmen der Steuererklärung 2009 verrechnen willst. Oder wenn Du den Verlustvortrag aus 2008 mit dem Kursgewinn 2009 verrechnen willst.

Die braucht man nicht beantragen die kommen Anfang des Jahres von den Banken unaufgefordert zugesand. Zumindest von den Banken bei denen man einen Freistellungsauftrag erteilt hat.

Was möchtest Du wissen?