Bis wann muss die Pendlerpauschale nachgezahlt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gab einige Verzögerungen bei den Finanzämtern. U.a. lagen wohl die richtigen Softwares nicht vor. Aber es heisst. dass bis März 2009 das Geld erstattet wird.

Das wird noch so seine Zeit dauern, denn die Anzahl der Fälle ist ja auch gewaltig und was bei der Bearbeitung am meisten hindern dürfte sind die Anrufe der Leute die fragen wann es fertig ist.

Bekommt man auch Pendlerpauschale wenn man mit dem Fahrrad fährt?

Oder gilt das nur wenn man ein Auto besitzt?

...zur Frage

Pendlerpauschale ungleich Freibetrag?

Moin,

ich habe mir beim Finanzamt meine Pendlerpauschale eintragen lassen. Laut diversen Rechnern habe ich einen Freibetrag von 2436€.( 35km, 232 Tage)

Laut Finanzamt erhalte ich aber nur einen Freibetrag von 1436€...Grund: 1000€ stehen jeden zu. Jetzt die Frage, erhalte ich trotzdem einen Freibetrag von 2436€ (Pendlerpauschale + Werbungskostenpauschale) oder sind es wirklich nur 1436€ ?

Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Darf bei einer Fahrgemeinschaft jeder der Mitfahrer die Pendlerpauschale in Anspruch nehmen?

...zur Frage

Zinsgutschrift bei vorzeitiger Kreditablösung?

Wenn ein Kredit ablöst wird. Dieser betrug anfänglich 20.000 € - die Restsumme in Höhe von 10.790 € ist nun ausgeglichen worden und der Kredit somit erledigt. Die zuviel gezahlten Zinsen können dann zurück erstattet werden ?

Vielen Dank an alle für die Rückantwort.

Also ich habe folgende Zahlen:

Kredit belief sich auf 20.000 €, Zinsen 6.909,40 €, 8,99 %, Laufzeit bis 22.05.2020. Erledigung seitens Bank schriftlich erhalten.

Zu viel gezahlte Zinsen müssen erstattet werden, wenn ich das richtig sehe ? Ich habe den Kredit ja komplett abgelöst und Zinsen bis 22.05.2020 bezahlt. Soll ich diese nun schriftlich zurück fordern ?

Lt. Bankberater meiner Hausbank erhalte ich eine Zinsgutschrift.

...zur Frage

Wie berechne ich meine festzusetzende Einkommensteuer?

Wie berechnet man eigentlich wie viel Einkommensteuerrückerstattung und Pändlerpauschale man vom Finanzamt bekommt?

...zur Frage

Pendelkosten zwischen 2 Wohnsitzen bei Hauptwohnsitz am Arbeitsort steuerlich geltend machen?

Hallo alle zusammen, Bin 30 Jahre, ledig (keine Kinder) und arbeite seit 3 Jahren in Karlaruhe. Dort habe Ich eine Wohnung, die als Erstwohnsitz gemeldet ist. Meinen Lebensmittelpunkt habe ich, meiner Meinung nach, schon seit je her in meinem Heimatort, welcher ca. 90km von Karlsruhe entfernt ist, jedoch als Zweitwohnsitz eingetragen wurde. Ich fahre ca. 2x die Woche ,mindestens jedoch jedes Wochenende (Fr - So/Mo) an meinen Heimatort wo ich unentgeltlich bei meiner Mutter wohne (in Karlsruhe führe ich einen eigenen Haushalt). In Karlsruhe konnte ich aus verschiedenen Gründen sozial keinen Fuß fassen und habe meinen ganzen Freundeskreis sowie meinen Bruder und meine Mutter in Mosbach, die ich wie gesagt mindestens jedes Wochenende aber auch öfter unter der Woche besuche und die mir sehr wichtig sind. Die Wohnung in Karlsruhe nutze ich nur zur Übernachtung und zur Erholung nach der Arbeit.

Meine Frage ist:

  • Kann ich den Weg zwischen 2. Wohnsitz und 1. Wohnsitz an der Arbeitsstätte im Rahmen der Lohnsteuererklärung abrechnen (30ct/km)?

Viele Grüße & vielen Dank im Voraus!

Lu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?