Bis wann müssen Überweisungen abgegeben werden…..

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eigentlich nur noch Leseterminals für Überweisungen in den Banken - sie werden dort eingescannt. Die Bearbeitung erfolgt nachwievor innerhalb von 3 Banktagen, in der Regel aber am nächsten Banktag.

Das manuelle Bearbeiten ist zu teuer, aber vielleicht gibt es irgendwo noch eine Bank, die mit der Technik von gestern arbeitet.

Für die Geldinstitute wird das online Geschäft immer bedeutender, die Filialbanken ,it "menschlichen" Kundenterminals werden deshalb weniger und weniger....

Das ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Erkundige dich doch einfach mal bei deiner Hausbank. Die manuelle Bearbeitung ist mittlerweile sicherlich eine Rarität. Normalerweise wird eingescannt.

Muss eine Überweisung, die man auf Papier einreicht auch innerhalb von einem Tag gebucht sein?

Ab diesem Jahr müssen Überweisungen innerhalb eines Tages gebucht seit. Gilt das in erster Linie fürs Online-Banking oder kann man sich auch bei schriftlich eingereichten Überweisungen auf eine so schnelle Bearbeitung verlassen?

...zur Frage

Einkommensteuererklärung 2012 um einen Tag zu spät abgegeben - kann man noch was machen?

Hallo,

uns ist jetzt was unglückliches passiert. Wir haben die Einkommensteuer für 2012 (ja ist etwas spät) am 30.12. online weggeschickt. Dann haben wir gelesen, dass die komprimierte Erklärung ja auch noch abgegeben werden muss. Haben die dann am Abend noch in den Postkasten geworfen.

Heute ist die Post gekommen, dass das zu spät war und die Erklärung nicht mehr bearbeitet wird. Kann man dagegen noch was machen?

VG Armin

...zur Frage

Sicherstellen, dass Überweisung erst am nächsten Tag ausgeführt wird?

Hallo, seit 2012 müssen Überweisungen ja innerhalb eines Werktages ausgeführt werden. Besteht eine Möglichkeit, sicherzuerstellen, dass eine Überweisung erst am nächsten Tag beim Empfänger gutgeschrieben, beim Sender aber noch an diesem Tag gebucht wird?

...zur Frage

Überweisungen

Hallo, guten Tag,

ich habe gehört, eine Bank dürfte die Gelder bei einer Überweisung nicht mehr zurück halten und müsse diese direkt auf dem anderen Konto gutschreiben lassen. Stimmt das? Kann eine Bank Überweisungen zurück halten und sie erst später dem Konto gutschreiben? In der Regel brauch zum Beispiel die Volksbank "immer einen Tag länger". Sprich, Überweisungen von der Sparkasse kommen erst (frühestens) zwei Tage später an. Obwohl bei Konten untereinander eine Überweisung innerhalb weniger Stunden möglich ist. Woran liegt das? Ist das rechtens? Ich habe gehört, dies sei nicht mehr zulässig und jedes Konto müsste gleich behandelt werden, egal "woher es kommt".

Danke vorab für eure Antworten!

...zur Frage

Ist Silvester ein Bankarbeitstag?

Auch wenn meine Bank am 31.12. nicht geöffnet hat, ist dies ein Bankarbeitstag, an dem Überweisungen bearbeitet werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?