Bin2001 mit 60% Schwerbehinderung in Rente gegangen und habe keine Rentenminderung,aber auf die Betriebsrente zieht man mir die 5 Jahre ab.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Abschläge für eine vorzeitige Inanspruchnahme der Betriebsrente richten sich nicht nach der gesetzlichen Rente, sondern nach der Regelung in der Zusage. 

Sind Abschlagsregelungen vorgesehen, sind diese unabhängig von der gesetzlichen Rente.

Eine Ausnahme gibt es hier nur für die Zusatzversorgung von Angestellten des Bundes und der Länder und vergleichbar ausgestaltete Versorgungswerke: Sobald die gesetzliche Rente abschlagsfrei bezogen werden kann, gilt das in diesen Fällen auch für die Betriebsrente. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?