Bin ich gesetzlich verpflichtet, einen Feuerlöscher im Haushalt zu haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...bei einer Ölheizung und oberirdischer Lagerung war es früher Pflicht, einen Feuerlöscher zu haben, der dann alle zwei Jahre gewartet werden muss. Das ist m.W. aber später entfallen.

Auch wenn es keine Pflicht ist, finde ich, dass ein Feuerlöscher vor dem Öllagerraum und ein Feuerlöscher direkt hinter dem Garagentor vorhanden sein sollte. Nachdem Wohnungsbrände auch häufig in der Küche (Dunstabzugshaube usw.) ausbrechen, macht dort ein kl. Feuerlöscher auch Sinn. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Löschinhalt auf das Brandmaterial (Heizöl, Fett, Kunststoff usw.) abgestimmt sein muss.

In Verbindung mit Rauchmeldern ist eine Privatwohnung / ein Privathaus ausreichend gesichert. Wer zudem auf Brandverhinderung achtet, ist auf der sicheren Seite.....

Was möchtest Du wissen?