Bin ich durch freiwillige Rentenbeiträge zur Riesterrente berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein leider bist Du nur bei Pflichtbeiträgen zur Rentenversicherung zur Riesterrente berechtigt, nicht bei einer freiwilligen Rentenversicherung! Es sei denn, Dein Mann wäre in der Rentenversicherung pflichtig und hätte einen Riestervertrag, dann könntest Du als Ehegatte auch riestern, wäre natürlich günstig, da Du ja für Deine Kinder Riesterzulage bekommen könntest.

freiwillige Rentenbeiträge in der gesetzlichen RV sind keine Riesterleistung.

Die Riester Förderung wurde ja etxtra eingeführt um eine Zusatzversorgung aufzubauen.

Nein es muss sozialversicherungspflichtiges Einkommen vorliegen.

Was möchtest Du wissen?