Bin ich am Probearbeitstag unfallversichert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lt. eines Urteils des Sozialgerichtes Aachen ist man am Probearbeitstag für den Arbeitsweg und -schutz nicht gesetzlich unfallversichert. Ein Probearbeitstag stelle noch kein Arbeitsverhältnis im Sinne des Sozialgeseztbuches dar. Ein Arbeitsverhältnis entstehe erst nach der Eingliederung in den Betrieb.

Ein Beschäftigungsverhältnis setze nach ständiger Rechtsprechung des Bundessozialgerichts voraus, dass der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber persönlich abhängig ist, in den Betrieb eingegliedert sei und dem Weisungsrecht des Arbeitgebers unterliege. Diese Bedingungen sind bei einem auf wenige Stunden begrenzten Probearbeitsverhältnis nicht erfüllt.Also nein

Was möchtest Du wissen?