Bin geringverdiener (400€), hatte 4 wo reha, bekomm ich da Lohnfortzahlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast als Geringverdiener maximal 6 Wochen pro Jahr Anspruch auf Lohnfortzahlung. Ich nehme an, dass Du vor der Reha schon krank geschrieben warst? Diese Zeit würde dann mit der Reha zusammengerechnet und dann sind die 6 Wochen, in denen Du Anspruch hast schnell erreicht.

Eine anschließende Krankengeldzahlung erfolgt nicht, da Du nicht sozialversicherungspflichtig und somit nicht selber krankenversichert bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huraxdax65
30.03.2013, 19:03

Die Reha begann am 1.1.2013, Dauerte 4 Wochen. Ich war also dieses Jahr noch nicht krankgeschrieben.

0

Wer war der Träger der Rehamaßnahme? Lohnfortzahlung des AG gibt es nur am Anfang einer Arbeitsunfähigkeit und vor der Reha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huraxdax65
30.03.2013, 18:24

Rentenversicherung

0

Hallo, auch bei einem 400-Euro-Job (ab 2013 450 Euro) hast Du einen ganz normalen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, der AG müßte Dir daher den Lohn während der 3wöchigen Reha weiterbezahlen. Du hast einen Anspruch darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?