Bin Alleinerbe?( Berliner Testament) Kann ich die mir gehörende Immobilie verkaufen an eines meiner 2 Kinder?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist also der überlebende Ehegatte.

Sofern im Testament keine anderslautende Klausel steht, bist Du nach der gesetzlichen Vermutung Vollerbe:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__2269.html

Du kannst über den Nachlass nach Belieben verfügen und damit auch das Grundstück verkaufen.

Danke, erst nach meinem Tod erben die Kinder das, was generell vorhanden ist, zu gleichen Teilen.

0

Danke nochmals, die Antwort ist eindeutig.

2

Mit dem Verweis auf die Internetseite ist die Antwort sehr wichtig für mich.

0

Gegenfrage ...... sind diese 2 Kinder gemeinsame Kinder von Dir und dem Erblasser?

Und wie lange liegt dessen Tod zurück?

Länger als 3 Jahre .... dann können keine Pflichtteilansprüche mehr gestellt werden ... heißt Du kannst frei über die Immobilie bzw. "den Wert" verfügen.

Mein Mann verstarb vor 25 Jahren. Laut Berliner Testament wurde ich Alleinerbin. Immobilie vorhanden: beide Ehepartner mit dem gleichen Anteil, jeder die Hälfte. Nach dem Tod( Zugewinngemeinschaft) erbe ich von der Hälfte meines Mannes die Hälfte; nach Berliner Testament jedoch auch die gesamte Hälfte, noch den 2. Anteil meines Mannes, ansonsten hätte ich die 2 Kinder mit je 1/4 auszahlen müssen. Jetzt möchte ich die Immobilie verkaufen. Kann ich darüber frei verfügen?

0
@arno67
Länger als 3 Jahre .... dann können keine Pflichtteilansprüche mehr gestellt werden ... heißt Du kannst frei über die Immobilie bzw. "den Wert" verfügen.
0
@wilees

Danke, Du bestätigst meine Meinung, ich war mir doch etwas unsicher geworden.

0

Hier werden einem nur Schlagwörter vorgeworfen, ohne jegliche Hintergrundinformationen zu geben.

Was bedeutet - bin Alleinerbe? - Gibt es noch weitere Erbberechtigte und Du wurdest im Berliner Testament als einzige Erbin genannt? Ist erst der Todesfall des Erstversterbenden eingetreten oder bereits der zweite Erblasser verstorben? Alleinerbin bedeutet nur, alle weiteren Erbberechtigten haben nur einen Anteil auf das gesetzliche Pflichtteil.

Entschuldigung, mein Mann verstarb vor 25 Jahren. Laut Berliner Testament wurde ich Alleinerbin. Immobilie vorhanden: beide Ehepartner mit dem gleichen Anteil, jeder die Hälfte. Nach dem Tod( Zugewinngemeinschaft) erbe ich von der Hälfte meines Mannes die Hälfte; nach Berliner Testament jedoch auch die gesamte Hälfte noch den 2. Teil de Anteils meines Mannes, ansonsten hätte ich die 2 Kinder mit je 1/4 auszahlen müssen. Jetzt möchte ich die Immobilie verkaufen. Kann ich darüber frei verfügen?

0
@arno67

Die Kinder hätten auch nach dem Tod Deines Mannes Ihren Pflichtteil einfordern können; aber die Fristen dafür sind inzwischen lange verstrichen. Die Immobilie kannst Du verkaufen. Eure Kinder werden dann den Rest Deines übrigen Vermögens erben.

0
@Snooopy155

Danke für die Antwort und auch für die erste, Sie hat mir angezeigt, dass ich genauer schreiben muss, der Sachverhalt muss deutlich werden. Die Kritik war vollkommen berechtigt. Entschuldigung nochmals, die Antwort ist mir sehr wichtig

0
@arno67

Nicht jedem ist eigentlich klar, dass er selbst vieles weiß, aber es für die Antwortenden an Klarheit fehlt. Alleine diese Erkenntnis und dies zuzugeben ist ausreichend, eine Entschuldigung ist absolut nicht notwendig.

0

Was möchtest Du wissen?