Bin 17 Jahre alt und vorbestraft. ich wurde verhaftet während mein Freund dealt?

4 Antworten

Was droht mich jetzt

ein Gerichtsverfahren

und wie soll ich mich verhalten?

bei der von Dir geschilderten Vorgeschichte ? In jedem Fall einen Anwalt hinzuziehen.

Nachtrag ..................

übrigens :

Am Ende verhafteten sie mich

Falsch ...... Du wurdest festgenommen und nicht verhaftet.

wurde stark verprügelt am Kopf und am Auge sowie an meine rechte Rippe.

und das ! wurde folgend ärztlicherseits dokumentiert? Dann kannst Du ja gegen die entsprechenden Beamten vorgehen.

Die polizei hat mir das dealen angrhängt

so, so ..... angehängt ..... Du bist ja auch , wenn man auf die von Dir erwähnte "Lebensgeschichte" ( wegen kleine Dialekten vorbestraft ) schaut so ein unauffälliges Bübchen oder Mädelchen .

und mein Arbeisgeber informiert.

das allerdings betrachte ich als fragwürdig...

wie soll ich mich verhalten?

gehe in Dich und überdenke Dein! Leben ...... bevor Du weiterhin in die falsche Richtung rennst und Dir alles?! verbaust!

Eltern informieren, Anwalt einschalten. Und gegenüber der Polizei nichts mehr ohne Anwalt sagen. Im Raum stehen nach dem allgemeinen Strafrecht bis zu 5 Jahre Knast (§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BtMG), das würde auch im Jugendstrafrecht nicht harmlos.

PS: Kommst du aus Bayern, dass du wegen deinem Dialekt vorbestraft bist?

U.a. ein verfahren wegen widerstandes gegen die staatsgewalt.

Was möchtest Du wissen?