Bietet ein KFZ-Basistarif ausreichend Schutz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Ja, sie bieten einen ausreichenden Schutz aber eben auch nicht mehr.

Die Unterschiede beziehen sich im weit überwiegenden Teil auf den Voll- bzw. Teilkaskobereich. Hier sind u.a. Marder- bzw. Tierbissschäden, Zusammenstösse mit Tieren, Werkstattbindung, Zeiträume für Neuwert- bzw. Kaufwertentschädigung, Abzug neu für alt, usw. zu nennen.

VG,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Basistarife sind schon attraktv da sie in der Regel etwa 15% günstiger sind als die normalen Komforttarife. Dafür gibt es aber auch deutliche Abstriche in den Leistungen. Ausgenommen sind z.B Marderschäden oder Schäden durch grobe Fahrlässigkeit. Man sollte sich die Police sehr genau angucken bevor man sie abschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Schutz ist an gängigen Grenzen orientiert, wenn es um die Versicherungshöhen geht. Und für die meisten sind auch Schäden abgedeckt, die einen schützen.

Du solltest dich jedoch informieren, was nicht abgedeckt ist und was optional mit dazu kommt, wenn mehr als den Basistarif willst. Die Unterschiede finden sich vor allem im Kaskobereich.

Nehmen wir den Schutz gegen Marderbisse: wenn dein Auto meist in einer Garage steht, du kein teures Auto hast, dich eine entsprechende Reparatur nicht aus der Bahn wirft, dann wirst du so einen Schutz nicht benötigen.

Wenn es dir egal ist, wo dein Wagen repariert wird, dass die Versicherung dir vorgibt, in welchen Werkstätten ein Schaden geregelt wird, dann kannst du auch die Werkstattbindung nehmen.

Ich nehme nicht den Basistarif, weil die Mehrkosten mich nicht abschrecken und ich gewissen Dinge anders absichern will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Haftpflicht schon - generell aber eher nur dann, wenn Nichts passiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?