BG Unfallrente + Hartz4 + Minijob verrechnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kann man das einfach so zusammenrechnen?

Nein.

Du hast recht; das eine ist Erwerbseinkommen, das andere sogenanntes müheloses Einkommen. Auf Erwerbseinkommen hast du die normale Absetzbeträge des § 11 b SGB II.
Diese Rückforderung ist nicht nur einen Widerspruch, sondern auch eine Fachaufsichtsbeschwerde wert, da der Fehler absolut elementar ist und nicht vorkommen darf.

oder steht mir doch der Freibetrag von 100 € zu?

Jein.

Bei 165 € hast du einen Absetzbetrag von 113 €; 52 € gehen ans Jobcenter
ABER: Die 30 € Versicherungspauschale, die in dem 100€-Grundabsetzbetrag eingestellt sind, dürfen nicht zweimal gewährt werden, sodass du faktisch nur 83 € mehr als zuvor hast.

Dubshubs 13.09.2013, 04:06

Danke für deine Antwort, ich denke das ist ein guter Ansatz um sich zu wehren.

0

Was möchtest Du wissen?