BG Rente für 2 Jahre bekommen und was nun?

2 Antworten

Es ist heute nicht mehr mit dem Beruf verbunden was du einmal erlernt hast. Heute geht es nur danach kann er noch andere Tätigkeiten ausführen, wenn ja wirst Du sicherlich nichts mehr bekommen. Die zwei Jahre haben Sie dir zur Überbrückung gezahlt bis dein Handgelenk soweit verheilt ist das du noch mit der Hand einen Knopf drücken kannst oder eine Mutter auf einer Schraube. Die sind heute eiskalt, die Schrecken nicht einmal davor zurück ihren eigens bestellten Gutachter anzuzweifeln. Ich haben über 4 Jahre gekämpft bis vor Gericht wo ich dann letztendlich Gewonnen habe wie alle davor auch. Nur wollten Sie nicht aufgeben, wie gesagt die haben ihren Eigenen bestellten Gutachter angezweifelt und das drei mal in den ganzen Jahren. Weil sie alle gesagt haben das ich nicht mehr Arbeiten kann. Das Gericht hat dem dann ein Ende gesetzt. Sie bestellte einen unabhängigen Gutachter wo ich dann hin musste. Das Ergebnis war dann dass das beide Seiten anzuerkennen hatten. Ich wusste nun auch ja nicht wie er entscheiden wird, doch haben insgesamt 6 mit diesem 7 Gutachter zu meinem Gunsten entschieden. Nur wusste ich nicht wie dieser entscheidet. Dann am Tag der Verkündung bin ich zum Gericht gefahren worden von meiner Frau, ich wollte dabei sein. Ich habe Geschwitzt wie nichts anderes. Dann kam der Richter endlich, alles in mir war angespannt, Ich weiß garnicht mehr wie ich das überlebt habe diese Anspannung in mir. Dann dieser Dumme Rechtsanwalt der DRV Grinsend an seinem Tisch.
So jetzt nach Stunden langem Warten, in Wirklichkeit keine 20 Minuten, das Urteil, Booooooommmmm Gewonnen auf ganzer Linie. Es wurde sogar gleich festgesetzt das ein Widerspruch nicht mehr zugelassen wird. Das saß. Ich habe über 4 Jahre Nachzahlung bekommen das ein tolles Gefühl.
Wenn Du Dir sicher bist das du keine anderen Arbeiten verrichten kannst, gehe diesen Schritt. Stell es dir aber nicht so einfach vor. Die ziehen das solange bis Du kurz vorm aufgeben bist. Das solltest Du aber niemals machen. Wenn dann durch bis zum bitteren Ende. Deine Ärzte müssen hinter dir stehen und weiterhin zu dir halten das ist für die auch nicht einfach. Ich hatte und habe das Glück das alle ohne Ausnahme hinter mir standen. Die haben sich nicht einschüchtern lassen. Vom einfachen Hausarzt , Neurologen, Neurochirugen, Orthopäden, Psychiater und Psychotherapeuten standen sie geschlossen hinter mir. Wenn du das nicht hast wird es verdammt schwer werden etwas zu erreichen.
Trotzdem hoffe ich das du es schaffst und weiter dein Geld bekommen wirst.
zwar nicht von der BG aber genau das gleiche Vorgehen wie bei der DRV.

Ok das ist schon mal Hilfreich ich Danke dir.

Nun ist die Frage wie schreib ich den Antrag habe sowas noch nie gemacht.

0

Du meinst einen Rentenantrag ? Du rufst bei der für Dich zuständige Rentenkasse an und machst einen Termin mit denen aus. Du musst das du einen Rentenantrag stellen möchtest. Die füllen das dann in Deiner Gegenwart aus. Sie werden Dir auch sagen was du mitbringen musst zum Termin. Alles weitere geht dann seinen Weg.

Was möchtest Du wissen?