Bezug von Witwenrente + ehrenamtliche Tätigkeit mit freier Kost und Logie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo AlexaKe, wenn es eine Ehrenamtliche Tätigkeit mit Übungsleiterfreibetrag (z. B. für Sportvereine, Chöre, Musikkapellen usw.), dann ist diese Übungsleiterpauschale (geht bis zum 200 Euro je Monat) steuer- und sozialversicherungsfrei und wird nicht als Einkommen bei Deiner Witwenrente angerechnet. Es käme mir aber "komisch" vor, wenn Kost und Logie mit Ehrenamt zu tun haben, das sind normalerweise Sachbezüge, die vom Arbeitgeber auch in die Berechnung der Sozialbeiträge einbezogen werden. Du hast aber in der Witwenrente eh einen Freibetrag von ca. 780 Euro, wenn Du drunter verdienst, wird Deine Witwenrente eh nicht gekürzt, aber natürlich solltest Du dem Rententräger die Aufnahme einer Beschäftigung melden.

AlexaKe 01.06.2013, 06:07

Ich würde dort 4h arbeiten und bekäme dann Kost und Logie frei. Bekäme sonst kein Geld. Wird die Kost und Logie irgendwie als Einkommen angerechnet?

0

Was möchtest Du wissen?