Bezug von Witwenpension bei zusammenzug mit neuem Partner?

1 Antwort

Solange Du deine derzeitige Freundin nicht heiratest, passiert nichts.

Auch das Zusammenziehen ist unschädlich.

Eu Rente und Grundsicherungserhalt in einer Beziehung?

Hallo !! Ich bin alleinerziehende Mutter einer 14 jährigen Tochter und bin vor kurzem umgezogen.Da ich seit 2014 unbefristet EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte nun nzum 1.3.17 auch mit einziehen möchte in meine neue Wohnung,haben wir dahingehend eine Frage,und hoffen das uns hier wer helfen kann. Da ich EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte Grundsicherung vom Sozialamt bezieht,haben wir uns gestern auf dem hießigen So.Amt ausrechnen lassen,was uns dann ab dem 1.3.17 an Leistungen zusteht,leider handelt es sich bei mir auch noch um eine Halbwaisenrente und einer Witwenrente meines verstorbenen Ehemannes anbei sodass nur ein Differenzbetrag von 0,50 Cent besteht,und wir dann Wohngeld beantragen sollten ,wenn mein Partner zu mir zieht von NRW nach Hessen. Heisst das im Umkehrschluss nun,das mein Partner dann auch keine Grundsicherung mehr erhält,und Ich für Ihn mit aufkommen muss,und was ist dann mit seiner Krankenversicherung?

...zur Frage

Wo trage ich die Witwenpension meines am 16.12.2015 verstorbenen Ehemannes ein? ?

...zur Frage

Dienstunfähigkeit eines Beamten - Witwenpension

Hallo,

2006 wurde ich nach 13 Ehejahren geschieden. Ein Versorgungsausgleich fand statt. 2011 habe ich den gleichen Mann wieder geheiratet. Jetzt ist er schwer erkrankt und möchte vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen in Pension gehen, er ist seit 37 Jahren in der mittl. Beamtenlaufbahn und 54 J alt.

Meine Frage, was passiert wenn er vorzeitig in Pension geht und bevor er sein offizielles Pensionsalter erreicht versterben sollte. Bekomme ich 50 J sofort die Witwenpension oder muss ich warten bis ich selbst im rentenfähigen Alter bin bzw. bekomme ich die Witwenpension erst wenn er seine offizielle Pension erhalten würde.

Für hilfreiche Antworten bin ich sehr dankbar.

sunni123

...zur Frage

2 Finanzierungen in eine "umwandeln" oder beide belassen

Ich habe folgende Fragen. Meine Partnerin und ich wollen zukünftig in ein gemeinsames Eigenheim zusammenziehen. Beide finanzieren gerade eine ETW. Beide Wohnungen sind zu klein für 2. Finanzierung 1. Wohnung: noch 15 Jahre (Commerzbank) Finanzierung 2. Wohnung: noch 30 Jahre (Sparkasse) Beide Wohnung haben einen ähnlichen Wert. Die Restschuld ist auch bei beiden ungefähr gleich. Meine Fragen: Wie geht man am besten an die Sache heran? Ziel: gemeinsames Eigentum im ca. Wert beider Wohnungen Ich denke mal, beide Banken lassen sich im Falle eines Verkaufes die Zinsen erstatten, die sie verlieren? Sollte man das neue Objekt mit 2 Banken finanzieren oder ist es besser einen Kredit abzulösen? Wie würde eine geteilte Finanzierung aussehen? Die Bank(en) stehen ja bei Finanzierung zunächst zuerst im Grundbuch.

Vielen Dank

...zur Frage

Erlischt nach zusammenziehen mit meinem Freund der Wohngeldanspruch?Beziehe Meisterbafög und Wohngel

Wohngeldanspruch bei zusammenzug mit Partner bei Meisterbafögbezug. Bekomme ich weiterhin Wohngeld? Miete und Größe ändern sich nicht, bzw. kaum

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?