Bezifferter Stellplatz, wie ist der Allgemeine Platz darum zu betrachten?

2 Antworten

Ein eingetragenes Sondernutzungsrecht ist eigentlich eindeutig. Wenn es in der Teilungserklärung nicht vermerkt ist gibt es auch kein Wegerecht für andere Eigentümer auf dieser Fläche.

Allerdings sind im Einzelfall trotzdem die Interessen der Beteiligten abzuwägen. Vermutlich wirst du hier nur mit anwaltlicher Beratung sinnvoll weiter kommen.

Es gibt 3 WEG Parteien also setz euch zusammen und findet gemeinsam eine angemessene Lösung, notfalls einen anderen Stellplatz für die Tonnen.

Eine Partei hat ihre Mülltonnen auf einem anderen Allgemeien Platz stehen derleider nicht ausreichend für alle ist.

Die andere Partei sind Mieter, Deren Vermieter möchte keinen Neuen Stellplatz da das ganze Kosten verursachen würde und es ja " gut so ist wie es ist"

Nun bekomme Ich mitlerweile schon vorgeschrieben wie weit ich mein Auto auf meinem Stellplatz stellen darf damit Sie noch an ihre Mülltonnen ran kommen.

(wenn ich mein Auto so Parken würde, wie die Bemaßungen wären könnte man die Tonnen weder füllen noch Rausziehen )

Leider gibt es hier keine Lösung mehr für mich mit "nur" einem netten Gespräch.

Trotzdem Danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?