Bewerbungskosten "vortragen" ins nächste Jahr

2 Antworten

Du mußt für das Jahr, in dem die Ausgaben (als Werbungskosten) anfielen, eine Steuererklärung abgeben, damit vom FA ein entsprechender Verlust festgestellt und ins Folgejahr vorgetragen wird.

Ebenso wie blackleather, top für LittleArrow. DH

1

Gib LittleArrow die "hilfreichste Antwort"; er hat Recht und dem ist auch nichts hinzuzufügen. Ich gebe hier nur meinen Senf ab, damit du seine Antwort auszeichnen kannst, weil dafür mindestens 2 erforderlich sind.

Pauschale für Bewerbungskosten?

Da ich nächsten Monat meine Ausbildung beende, hatte ich in den vergangenen Wochen einiges damit zu tun, mir eine Beschäftigung nach der Ausbildung zu suchen, da ich nicht übernommen werde. Bekanne haben mir gesagt, dass ich Kosten die die Bewerbung betreffen, steuerlich geltend machen kann. Leider habe ich mir keine Belege aufgehoben. Habe ich trotzdem noch eine Möglichkeit, Kosten anzusetzen? Gibt es pauschale Beträge? Denn wenn ich Fotos, Bewerbungsmappen, Porto und div. Fahrten zusammenrechne, dann ergibt das bestimt eine Summe an die € 200. Wer von euch kennt sich aus und kann mir das bitte beantworten? Danke.

...zur Frage

Steuern vortragen

Hallo,

damit ich nicht noch fünf Beiträge aufmachen muss, fasse ich meine Fragen in einem Thread zusammen.

Kurz zu mir: Ich habe eine Ausbildung absolviert, war danach für 3 Monate im Ausland (kürzer als geplant), war danach arbeitslos (Ende 2013 - Anfang 2014) und hatte neben dem AL-Geld 1 noch einen kleinen Nebenjob (für 3 Monate, Anfang 2014). Danach habe ich glücklicherweise einen Vollzeitjob gefunden. Im Oktober fange ich ein Studium an.

Meine Fragen nun: - Kann ich Kosten von 2013 für eine Zusatzqualifikation, im Rahmen meiner Ausbildung, steuerlich vortragen?

  • Ich hatte mir 2013 drei Bücher gekauft (Themen: Englisch Grammatik, Einstellungstest, Vorstellungsgespräch) - kann ich diese ebenfalls vortragen?

  • ich musste eine Maßnahme von der Agentur für Arbeit besuchen, war dort allerdings nur ganz kurz, da ich kurzfristig einen Job gefunden habe. Kann ich diese Anfahrt ebenso steuerlich absetzen für 2014?

  • kann ich die Bewerbungskosten (Online + schriftlich) für Job UND Bewerbungen fürs (duale) Studium absetzen? Gibt es hierfür einen Vordruck, bei dem ich alle einzelne Posten eintragen kann oder genügt dem Arbeitsamt eine übersichtliche Tabelle?

Vielen Dank im Voraus. :)

...zur Frage

Ist Verlustvortrag möglich, wenn im Ausland Gewinne erwirtschaftet werden?

Folgendes fiktives Szenario: Arbeitnehmer Max Mustermann arbeitet in den Niederlanden und verdient 36.000 Euro im Jahr 2017. Außerdem ist er in Deutschland, wo er auch wohnt, gewerblich tätig, erwirtschaftet hier aber ein negatives Einkommen von -3.000 Euro.

In den Niederlanden wird Max Mustermann behandelt als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig (kwalificerende buitenlandse belastingplicht), da sein Niederländisches Einkommen >90% des Welteinkommens ausmachen.

Im Jahr 2018 hat Max Mustermann kein Niederländisches einkommen mehr. Kann er seinen Verlust von 2017 (-3.000 Euro) in den Jahr 2018 vortragen, oder wird hier das gesamte Welteinkommen verwendet?

Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Kann ich Verluste aus Aktien und Anleihengeschäfte in das nächste Jahr vortragen?

Hatte zum ersten Male auch Kursverluste bei Anleihen in diesem Jahr. Wenn ich dagegen Kursgewinne realisiere zahle ich keine Kapitalertragssteuer darauf, soweit ich weiss. Nun habe ich aber kaum Kursgewinne. Kann ich Verluste mit ins nächste Jahr nehmen? Woher weiss ich die Höhe der Verluste?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?