Bewerbungsgespräch im Ausland: Muss die Firma zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Deutschland ist es üblich die Reisekosten zu erstatten und es gibt auch schon Gerichtsurteile, wo die Arbeitgeber verurteilt wurden zu zhalen.

Ich halte es für möglich, dass man Dir die Kosten, oder zumindest einen Teil erstatten wird, aber kleines Budget ist angesagt, nur zur sicherheit.

Gehe nicht davon aus, dass du einen Anspruch auf Rückerstattung hast. Du hast dich ja im Ausland beworben, damit liegt es bei dir dort auf eigene Kosten anzureisen oder es eben zu lassen. Innerhalb des Landes wäre es etwas anderes...

Wenn Du in D eine Einladung zum Bewerbungsgespräch erhältst, dann darfst mit Erstattung der nötigen Reisekosten in angemessenem Umfang rechnen, falls der Einladende nicht ausdrücklich in seinem Schreiben darauf hinweist, dass er die Kosten nicht übernehmen wird.

Das läuft unter dem Namen Geschäftsführung ohne Auftrag (GoA).

Da das aber ein Passus aus dem BGB ist, solltest Du nicht davon ausgehen, dass ähnliches auch in GB gelten müsste.

An Deiner Stelle würde ich noch einmal anrufen, darauf hinweisen, dass Du die dort geltenden Regeln nicht kenntest und nachfragen, wie das Unternehmen das Thema behandelt.

Was möchtest Du wissen?