Bewerbung mit Lebenslauf auf Englisch einreichen?

2 Antworten

Es gibt einige Firmen, die auf Grund ihres internationalen Kontextes, Englisch als firmeninterne Kommunikationssprache gewählt haben, z.B. ABB.

Wenn Firmen in D um eine englisch-sprachige Bewerbung bitten, dann muß man dem natürlich folgen, sonst aber keinesfalls unaufgefordert den Lebenslauf als gutgemeinte Kostprobe des sprachlichen Könnens in englisch beifügen!

Der englische Lebenslauf ist keinesfalls die Übersetzung des deutschen Textes, sondern hat seine eigene Form und Schreibweise. Der unbedarfte Hochschulabsolvent wird daher trotz guter englischer Sprachkenntnisse schnell ein kontraproduktives Foul liefern. Er hat oft schon Mühe, den deutschen Lebenslauf fehlerfrei auf die Reihe zu kriegen.

Bei einer Bewerbung einer in Deutschland ansässigen Firma, auch US Konzerne, ist es eigentlich nicht üblich, irgendwelche Bewerbungsunterlagen in Englisch einzureichen - und ungefragt sollte man das schon gar nicht tun.

Wenn besondere Sprschkenntnisse erwünscht sind, ist das aus der Ausschreibung zu erkennen, außerdem auch in welcher Form diese Sprachkenntnisse nachgeiesen werden müssen.

Seriöse Personalabteilungen und Unternehmensberater wollen diesen Test relativ spontan und für den Kandidaten unvorbereitet machen. Man will ja wissen, ist das Schulbuch Englisch oder wirkliche Sprachpraxis - der Unterschied ist nämlich gewaltig.

Völlig anders ist die Situation, wenn man sich im Ausland um eine Stelle bemüht. Da ist Deutsch eher hinderlich, und dann muss alles auf Englisch sein.

Was möchtest Du wissen?