Bewerbung als Küchenhilfe

1 Antwort

Bewerbung als Küchenhilfe

Sehr geehrter Herr .......,

seit vier Monaten bin ich über die Zeitarbeitsfirma Brabbel bei Ihnen als Küchenhilfe tätig. Von einem Ihrer Mitarbeiter habe ich nun erfahren, daß Sie auch festangestelltes Küchenpersonal suchen und bewerbe mich hiermit auf eine Ihrer offenen Stellen.

Ich bin seit zwölf Jahren in der Gastronomie tätig und habe in dieser Zeit in der Küche und auch im Servicebereich umfangreiche Erfahrungen sammeln und Fertigkeiten erlernen können. Bei meinem letzten Arbeitgeber war ich unter anderem auch für die Überwachung der Kühlräume, Einhaltung von Mindesthaltbarkeitsangaben, sowie Kontrolle der Lagerbestände zuständig. Eine Übersicht meiner bisherigen Anstellungen finden Sie in der Anlage.

Meine Stärken sehe ich in meinem freundlichen Wesen und meiner Hilfsbereitschaft, jedoch auch in meiner Flexibilität, neue Aufgaben zu meistern. Ich arbeite stets sorgfältig und bin sehr zuverlässig, auch wenn es in der Küche zu Stoßzeiten mal hektischer zugeht. Schulungen zu Hygienevorschriften habe ich bisher jährlich mit Erfolg absolviert und jeweils die HACCP-Bescheinigung erhalten.

Da ich weiß, daß in Ihrer Küche insbesondere Wert auf frische Salatdressings und Marinaden gelegt wird, möchte ich außerdem noch hervorheben, daß ich drei Jahre im bekannten Gipfel-Biohotel in Hinterbopsingen in diesem Bereich für die Herstellung von Dressings und Marinaden zuständig war.

Ich freue mich nun darauf, in einem persönlichen Vorstellungsgespräch mehr von Ihnen über die Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle zu erfahren, und Ihnen darzustellen, wie ich mich mit meinen Erfahrungen und Stärken in das Küchenteam einbringen kann.

Mit freundlichen Grüßen, Rya Rajaratnam.

  • Was qualifiziert Dich besonders für diesen Job, d.h. was hebt Dich ggf. von anderen Bewerbern ab?

  • Was hast Du an Erfahrungen und Fertigkeiten in diesem Bereich? Machst Du das seit gestern? Seit Jahren? Seit Jahrzehnten?

  • Warum paßt Du besonders auf die Ausschreibung hier und wie willst Du Dich einbringen?

  • Ein tabellarischer Lebenslauf gehört dazu. Er enthält auch kurz die bisherigen Arbeitgeber und Deine Tätigkeiten.

0

Was möchtest Du wissen?