Betriebsprüfdienst der Deutschen Rentenversicherung - warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Betriebsprüfungen haben die Aufgabe, auch die Daten zu ermitteln die nicht abgeglichen werden können weil sie garnicht erst erhoben werden: Denk nur mal an die zahlreichen freien Mitarbeiter für die der Arbeitgeber keine Sozialversicherungsbeiträge abgführt und von denen viele aber durchaus sozialversicherungspflichtig wären. So was kann man nicht aufdecken wenn man nur in Berlin an einem Computer rumfummelt. Da muß man vor Ort die Verträge prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nixWissen33 26.01.2014, 18:06

aha... Daher weht der Wind. Die lieben Selbständigen...

0

Hallo nixWissen33, früher führten die Krankenkassen die Betriebsprüfungen bei den Arbeitgebern durch, seit einigen Jahren, ist die Deutsche Rentenversicherung dafür zuständig. Sie prüfen u.a. auch die Regelungen, ob die Versicherungspflicht von Mitarbeitern richtig entschieden würde, sprich, ob keine Scheinselbständigkeit oder arbeitnehmerähnliche Beschäftigung vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nixWissen33 25.02.2014, 22:37

das war doch schon beantwortet...

0

Was möchtest Du wissen?