Betriebsbedingte Kündigung, Weiterbeschäftigung in Teil- statt bisher Vollzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann der Arbeitgeber nachweisen, dass ohne die Änderung der Arbeitsbedingungen eine Übernahme in die andere Betriebsabteilung unmöglich ist, hast Du keinerlei rechtliche Möglichkeiten.

wenn der Arbeitgeber keine juristisch einklagbaren Rechte übersieht, hast du keine Chance. Dann ist bei so einer Abteilungsauflösung die Konsequenz die Änderungskündigung.

Wird dir ein Teilzeitjob angeboten, dann ist das letztendlich eine Option, die noch bleibt.

Du magst den Fall juristisch prüfen lassen, den Betriebsrat (sofern vorhanden) befragen, um sicherer zu sein. Aber auf den 1. Blick hast du nur die Optionen, die du hier nennst.

Die Lösung ist doch ganz einfach. Entweder Teilzeitjob annehmen oder Stempeln gehen. Dafür brauchst Du hier nicht zu fragen. Du musst doch selbst wissen was Du willst.

Was möchtest Du wissen?