Betriebliche Altersvorsorge soll nach Ausbildungsabbruch privat gezahlt werden, ist das normal?

1 Antwort

Bleib mal ganz entspannt;-).

Natürlich musst Du nicht weiterzahlen, allerdings geht die Versicherung erst einmal davon aus, das Du dies machst.

Wenn du aus einem Unternehmen ausscheidet, wird die Versicherung auf dich übertragen, das heißt ab sofort bist du dann der Versicherungsnehmer.

Dann kannst du entscheiden, wie du mit der Versicherung weiter umgehen möchtest.

Aufgrund der sehr kurzen Laufzeit und der vermutlich geringen Beiträge für die Versicherung, kannst du sogar von Versicherung verlangen, dass du den Rückkaufswert ausbezahlt bekommst.

Diese Grenze liegt bei ca 3000 €

Schreibe bitte die Versicherung unter Angabe deiner Versicherungsnummer an, bitte um Auflösung des Vertrages und vergiss auch bitte nicht deine Kontonummer anzugeben.

Es wird alles gut ;-)

Gruss Thomas

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?