Betriebliche Altersvorsorge, ist die spätere Auszahlung denn steuerfrei?

2 Antworten

Das kommt etwas auf die Art der betrieblichen Alterversorgung an.

Wenn die zahlungen direkt vom Unternehmen erfolgen, sind es Einkünte aus einem früheren Dienstverhältnis, die, wie eine Pension, der vollen Einkommensteuer unterliegen (es gibt eine kleinen Freibetrag). Deshalb muss dann auch ncoh eine Lohnsteuerkarte abgegeben werden.

Wenn es sich um eine Rente handelt die aus Gehaltsumwandlung stammt, also aus unversteuertem Geld eingezahlt wurde, greift die nachgelagerte Besteuerung, also auch die volle Steuer, aber eben nciht als Lohnsteuerabzug, sondern über die Einkommensteuererklärung/Vorauszahlung.

Krankenversicherungsbeiträge fallen an. Rentenversicherungbeiträge bei einem Rentner naturgemäß nicht.

Nein; grundsätzlich steuerpflichtig. Es gibt aber alterabhängige Freibeträge bezogen auf die Jahresrente.

Können Beamte auch eine Entgeltumwandlung für die betriebliche Altersvorsorge machen?

Habe ein Angebot der Bayer. Versorgungskammer, München vorliegen: für Entgeltumwandlung bei dem Partner der betrieblichen Altersversorgung. Ein Teil der Bruttobezüge soll als Beitrag in die betriebliche Altersvorsorge umgewandelt werden und zwar steuer- und sozialabgabenfrei. Können Beamte dieses Angebot überhaupt nutzen? Ich dachte immer, Beamte wären davon ausgeschlosssen, da aber nun das Angebot kommt, vielleicht hat sich ja etwas geändert?

...zur Frage

Muss man sich eigentlich aktiv für eine Aufstockung der betrieblichen Altersvorsorge einsetzen?

Folgt die Aufstockung der betrieblichen Altersvorsorge gesetzlichen Regeln, an die sich der Arbeitgeber halten muss? Denn es wäre für mich interessant zu wissen, ob man da mehr rausholen kann, wenn man aktiv beim Arbeitgeber nachfragt um eine Aufstockung zu erreichen. Habt ihr da Erfahrungen damit?

...zur Frage

Wie funktioniert die betriebliche Altersvorsorge?

Im Bekanntenkreis weiss so keiner richtig bescheid, auch scheint die betriebliche Altersvorsorge nicht so interessant zu sein. Wer hat Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge, ist sie uebertragbar und wie attraktiv ist sie?

...zur Frage

Wo informiert man sich am besten über die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge?

Sind Banken da die richtigen Ansprechpartner? Wo kann man sich über sämtliche Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge am besten informieren?

...zur Frage

Spricht etwas gegen eine betriebliche Altersvorsorge?

Gibt es Gründe, warum man sich gegen eine betriebliche Altersvorsorge entscheiden sollte, wenn der Arbeitgeber so etwas anbietet?

...zur Frage

Wann und wie wird die Betriebliche Altersvorsorge versteuert?

Ich habe die Betriebliche Altersvorsorge als Vorsorge gewählt. Im mOment werden die Beiträe vom Bruttolohn abgezogen. Wann muss ich diese Altersvorsorge versteuern und mit welchem Steuersatz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?