Betriebliche Altersvorsorge + volle Erwerbsminderung => volle Auszahlung oder lebenslange Rente ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich könnte der Freund sein, denn genau das gleiche ist mir passiert, nur daß ich noch 5 Jahre jünger bin. Habe mich natürlich für die lebenslange Rente entschlossen. Es sind 714,- Euro netto im Monat + 2% Steigerung jährlich!!! Rechne einfach mal aus, wieviel das ergibt, wenn du 75 Jahre alt wirst. Das macht dann sinn! Auszahlung in 6 oder 9 Jahresraten macht nur sinn, wenn Du eine kurze Lebenserwartung hast. Auf jeden Fall hat Dein Freund bis zur Rente un sogar bis zum Lebensende ausgesorgt. Herzlichen Glückwunsch. Meine Rente (DRV+ private BVV Rente) ist auf die nächste 3 Jahre beschränkt und dann muss ich einen neuen Antrag stellen bei der DRV. Die Betriebsrente habe ich aber ein Leben lang, zum Glück!

Danke für die Antwort. Die Entscheidung geht dann wohl eher in Richtung lebenslange Rente. Ob es eine jährliche Steigerung gibt ist noch fraglich, allerdings ist ihm die Sicherheit und Verlässlichkeit wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?