betriebliche Altersversorgung in Ek-Steuererklärung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du möchtest, heißt im Klartext: gleich zweimal Steuervorteile kassieren - geht nicht !!!

Da bei der Entgeldumwandlung die Beiträge von unversteuertem Einkommen abgezogen werden, ergeben sich mehrere Besonderheiten:.

Da ja bisher von dieser Summe nichts versteuert wurde, kann man auch keine Einkommenssteuer zurückverlangen - logisch.

Dein zu versteuerndes Einkommen verringert sich, dadurch zahlst du zunächst weniger Einkommenssteuer - also die sog. kalte Progression wird sogar unter Umständen umgedreht.

Aber als Altersrentner ist die Rente aus diesem Vertrag voll zu versteuern. Das ist immer dann für den Arbeitnehmer attraktiv, wenn er im Rentenalter eine geringere Steuerlast, sieh Alterseinkünftegesetz, zu bezahlen hat - und für viele zukünftigen Rentner könnte das auch so eintreten. (schuld daran sind die realen, doch ziemlich niedrigen DRV Renten - aber das ist ein anderes Thema)

Die betriebliche Altersvorsorge wird vom Brutto bezahlt.

Da sollte es eigentlich klingeln. Sie ist steuer- und sozialabgabenfrei.

Nun möchtest du die schon gesparten Steuern noch ein zweites Mal ansetzen, in dem du die Beiträge in die Einkommensteuererklärung einträgst?

Merkst du was? ^^

Nein die Beiträge in die BAV können nicht steuermindernd abgesetzt werden, wohl aber die Beiträge zur gesetzlichen Renten,- Kranken,- und Pflegeversicherung.

Bin Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester), Auszahlung als Einmalbetrag. Wie wird diese auf die Witwenrente angerechnet?

Hallo, bin seit 4 Wochen Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester). Diese wird mir auf die Witwenrente angerechnet, aber wie? Wie wird sie versteuert? Ist eine Einmahlzahlung vorteilhafter oder eine monatliche Zahlung? Wir haben 2 minderjährige Kinder, hat das Einfluss auf deren Halbwaisenrente? Von der monatlichen Witwenrente gehen noch 10,8 % ab da mein Mann noch nicht 63 war, abzüglich Krankenkasse und Steuer.

Aktuell habe ich nur einen Minijob, komme also noch nicht über die Verdienstgrenze. Wie sieht es mit der betrieblichen Altersversorgung aus, wenn ich bald über diese Verdienstgrenze komme? (Mein Arbeitsentgelt wird zu 40 % angerechnet, was über 803 Euro liegt) Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wieviel werden an Steuern von Betriebsrente abgezogen?

Ich bin 62 Jahre und in Erwerbsunfähigkeitsrente mit 80 % Schwerbeschädigung.

Nun hätte ich die Möglichkeit mir die betriebliche Rente in einem Einmalbetrag

in Höhe von 5790 Euro auszahlen zu lassen. Wieviel davon müsste ich versteuern und was bleibt mir dann noch übrig?

...zur Frage

Einkommen von Werkstudenten, Kindergeld, Einkommensteuererklärung?

Hallo, Experten

Meine Tochter ist unter 25 Jahr alt. Sie ist im 2016 ausgezogen. Als Werkstudentin bekam sie Lohn im 2016 (unter 7000Euro). Wir bekommen noch Kindergeld.

In ihrer Lohnbescheinigung ist ab und zu ein bisschen Steuer abgezogen, manchmal nicht, warum ?

Sollte sie selber Einkommensteuererklärung separat abgeben? Kann Sie dann die bezahlte Lohnsteuer zurückbekommen?

oder sollte ihre Einkommen mit Eltern´s Einkommen zusammen rechnen, und zusammen Einkommensteuererklärung zum Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Sonderzahlung: Auszahlung oder Betriebliche Altersversorgung?

Hallo,

von meinem Arbeitgeber habe ich eine Sonderzahlung i. H. v. 4.000 Euro brutto erhalten. Mein Arbeitgeber bietet mir an, das Geld mit dem Dezembergehalt auszahlen zu lassen oder den Betrag in eine Betriebliche Altersversorgung (Deferred Compensation) umzuwandeln.

Da ich das Geld aktuell und auch in der nächsten Zeit ziemlich sicher nicht brauche, überlege ich nun, welcher Weg der richtige ist - auszahlen oder umwandeln.

Ohne die Sonderzahlung beläuft sich mein Jahresbrutto für 2012 auf ca. 54.500 Euro. Weitere Info's: Steuerklasse 1, keine Kinder, kirchensteuerpflichtig, gesetzliche versichert, NRW.

Ansonsten habe ich einen riestergeförterten Bausparvertrag, um damit in absehbarer Zeit eine Immobilie zu erwerben - als private Altersversorgung.

Wie werden die 4.000 Euro steuerlich behandelt, wenn ich mich nicht für eine Umwandlung entscheide? Stimmt es, dass bei einer Umwandlung, nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, der Umwandlungsbetrag sozialversicherungsfrei ist?

Besten Gruß radkop

...zur Frage

Betriebliche Altersversorgung - Lebensversicherung....

Im nächsten Jahr wird meine BAV in Form einer LV fällig. Bin seit ein paar Jahren schon Früh-Rentner. Wegen der geringen Rente zahle ich keine Steuern. Das Kapital wird sich um 50.000 Euro belaufen. Muss ich davon Steuern zahlen und wie würde sie fällig. Führt die Allianz die Steuern ab oder muss ich eine Erklärung beim Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Wie setze ich Ausbildungskosten meines Ehemannes steuerlich ab?

Hallo,

ich versuche mich grad an der Einkommensteuererklärung 2010. Folgendes: mein Ehemann war in 2010 durch einen Schulbesuch (Meisterschule) nicht durchgehend beschäftigt und hat auch keine Lohnsteuer gezahlt. Da wir aber zusammen veranlagt werden, würde ich natürlich gerne die angefallenen Schulgebühren absetzen wollen. Es handelt sich um immerhin knappe 4000 EUR, die wir komplett aus eigener Tasche bezahlen mussten.

Kann ich die Gebühren absetzen und wenn ja, wo trage ich das in der Einkommensteuererklärung ein?? Es gibt einen Abschnitt "Ausbildungskosten" hab ich gesehen. Aber trag ich es dann bei Ausbildungskosten Ehemann ein (er hat die Ausbildung ja gemacht) oder bei Ausbildungskosten Ehefrau, weil ich die Rechnungen bezahlt habe??! Bin grad hilflos.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Sabrina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?