Betreuung des Haustiers durch einen Dienstleister - von der Steuer absetzbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das geht im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistung nach § 35a EStG dann, wenn und solange der Dienstleister die Betreuung in Deinem Haushalt vornimmt. Der Haushalt endet aber sprichwörtlich an der Gartenpforte und der Service beim Gassigehen eines Hundes zählt nicht mehr dazu. Der Tierarztbesuch bei Euch gehört auch zu diesen Dienstleistungen; die in der Arztpraxis erbrachten Tierarztleistungen aber nicht.

Hier ein Rechtsstreit, der mit einem Vergleich endete: http://www.finblog.de/2011/05/06/der-tierarzt-als-haushaltsnahe-dienstleistung/

Betreuungkosten für Haustiere können durchaus als haushaltsnahe Dienstleistungen abgesetzt werden, allerdings nicht außerhalb des häsulichen Bereichs. (Finanzgericht Münster Az 14 K 2289/11 E)

Was möchtest Du wissen?