Betreff; Kindergeld

1 Antwort

Das Recht auf Kindergeld ist an die unbeschränkte Steeurpflcht geknüpft. Dein Eltern sind durch den Wohnsitz in Österreich dort udn nicht in "D" unbeschränkt steuerpflchtig.

Ich würde an Eurer Stelle in Österreich Kindergeld beantragen. Denn dort liegt die unbeschränkte Steuerpflicht vor und analog müßte Dir das Zustehen. Heißt dort Familienbeihilfe udn ist in Deinem Alter 152,- Euro.

Kindergeldnachzahlung soll am 16.01 ANGEWIESEN werden ...

... Wenn das stimmt und Unsere Kindergeldnachzahlung am 16., also am Montag angewiesen wird, Wann können Wir denn dann etwa damit rechnen ??? Ich frage, weil meine Tochter ist schon am 12.12 geboren und wir warten immernoch auf sämtliche Gelder, Da wir bis jetzt noch garkeine Gelder für die Kleine erhalten haben -.- und Babys brauchen ziemlich viel ;) Über Antworten würde ich mich freuen ! GLG

...zur Frage

Kindergeld abgemeldet am 06.09. - bis wann wird gezahlt wenn zahlung immer am 15. kommt?

ab 06.09. besteht kein anspruch mehr, wie verhält sich das mit den zahlung? muss ich die hälfte zurückzahlen, da vorschüssig gezahlt wird oder besteht der anspruch für den monat? oder eventuell anteilmässig?

...zur Frage

Kindergeld-Bearbeitungszeit

Ich habe vor etwa 4 Wochen den Kindergeldantrag für meine Zwillinge eingereicht, wir haben die beiden im Ausland adoptiert, nun ist die Adoption endlich anerkannt. Bisher habe ich aber von der Familienkasse noch nichts erhalten, nicht mal ein Schreiben, dass geprüft oder bearbeitet wird.

Wie lange kann die Barbeitungszeit dauern, hat damit jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Bis zu welchem Alter kann man Kindergeld bekommen?

Ich bin bald 20 Jahre alt und fange dieses Jahr eine Ausbildung an. Bekomme ich bzw. meine Eltern dann noch Kindergeld?

...zur Frage

familienkasse/Kindergeld

Hallo, vielleicht kann mir hier jmd ein tipp oder Rat geben, wie wir uns verhalten sollen! Meine Eltern haben ungefähr ein ganzes Jahr lang unberechtigt Kindergeld für mein Bruder erhalten, was sie nicht wußten, denn sie glaubten, das mein Bruder studiert! Denn Mein Bruder erwähnte nichts über sein Studiumabbruch. Nun hat mein Vater eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung erhalten, was ihn sehr erschüttert hat, weil er sich bis heute nichts zu schulden kommen hat. Was können wir tun, was müssen wir tun??? Das zuviel gezahlte Kindergeld wird von meinem Vater natürlich zurückgezahlt. Aber können wir diese Anzeige irgendwie umgehen? Bitte helft uns mit euren Erfahrungen und Ratschlägen. Danke im Vorraus Siggi

...zur Frage

kein kindergeld , zahlt jobcenter das fehlende geld ?

die Familienkasse strich das Kindergeld für meine Tochter (21 Jahre) , weil keine Bewerbungsbemühungen bei der Familienkasse vorlagen . Sie hatte sich beim Jobcenter gemeldet und versäumt nach drei Monaten zu erneuern . Somit unterstellte man ihr ein Versäumnis der Meldepflicht . Wir schickten Bewerbungsbemühungen zur Familenkasse .... das langte aber wohl dort nicht ...man verlangte noch dies Schreiben ..jenes Schreiben ....und so vertrödelte die zeit ....Alle Unterlagen bekam die Familienkasse von uns . Das Jobcenter rechnet weiter das Kindergald an ..da in den Briefen der Familienkassse immer stand " ...Zahlung ist noch nicht endgültig entschieden..." Ausbildung gefunden und der Familenkasse mitgeteilt :-) . Seitdem ist Funkstille .... was nun ? Können wir das Nichtgezahlte Geld der Familenkassse vom Jobcenter nachträglich verlangen ? Sie berechneten es ja als Einkommen ... Das Geld fehlt ..das ist wohl klar ...das Konto ist im Minus dadurch ! Und wie belegen wir das kein Geld gezahlt wurde ..die Familenkasse hat keinen Bescheid geschickt & schweigt sich ja nun aus ... Danke für eine Antwort :-) !!


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?