Besteuerung von 2. Job?!

1 Antwort

Gibt es möglichkeiten diese Steuerklassen der 2 Jobs zu ändern?

Steuerklassen haben keinen Einfluss auf die zu zahlende Einkommensteuerlast.

Mach nächstes Jahr eine Einkommensteuererklärung und du erhälst überzahlste Lohnsteuer zurück erstattet.

Warum hat der Minijob überhaupt einer Steuerklasse?

Welche Steuerklasse habe ich als Studentin in einem Hiwi-Job?

Ich bin Studentin und habe jetzt eine Hiwi Stelle angenommen. Ich arbeite nur 20 Stunden im Monat. Das Amt möchte wissen ob das jetzt mein Hauptarbeitsverhältnis und welches meine Steuerklasse ist. Oder ist das ein Nebenarbeitsverhältnis? Was heißt Konfession? Hat das etwas mit der Kirchensteuer zu tun? Und was sind Kinderfreibeträge? Danke für jede Antwort, ich bin noch neu in der Erwachsenenwelt.

...zur Frage

Student, Kleingewerbe + nichtselbständige Arbeit ~600€ Monat, Lohnsteuerklasse 6?

Ich würde gerne wissen, ob es richtig ist,dass meine nichtselbständige Arbeit mit der Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet wird?

Mit dem Gewerbebetrieb bin ich bei run ~5/6k jährlich, plus die nichtselbständige Arbeit ungefähr in dem selben Bereich.

Die Frage ist ob ich da richtig mit der Steuerklasse 6 geführt werde und dementsprechend die Lohnsteuer zahle ? Dies ist nun seit 2013 der Fall.

Auf meine Anfrage beim Arbeitgeber, gab es es als Antwort , dass ich meine Selbständigkeit aufgeben müsste, da die nichtselbständige Arbeit als Zweitjob eingestuft wird. Jedoch will und kann ich diese nicht aufgeben.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was ist die richtige Wahl der Steuerklasse bei zwei Minijobs?

Hey! Leider bin ich nicht so versiert mit Steuern und der Wahl der richtigen Steuerklasse und hoffe, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann. Bereits seit längerem habe ich einen Job, bei dem ich monatlich 400 Euro verdiene und logischerweise keine Abgaben zahle. Nun wollte ich allerdings nur für einen Monat einen weiteren Job für 250 Euro annehmen, wodurch ich in diesem über die 450 Euro Grenze kommen würde. Allerdings bleibe ich im Jahresschnitt unter dieser Grenze.

Meine Frage ist nun: Muss ich für den zweiten Job die Steuerklasse 6 ohne Grundfreibetrag wählen und so vielleicht sogar eine Stuererklärung einreichen? Oder ist es auch hier möglich die Steuerklasse 1 zu wählen, da mein Jahresverdienst nicht so hoch ist?

Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Teilzeit und Minijob zu viele Abzüge?

Hallo, ich habe seit letztem Monat einen 450 - Euro Job neben meiner Teilzeitstelle. Dazu muss ich sagen, dass ich Steuerklasse 1 bin und ich immer um die 620 Euro im Monat von der Teilzeitstelle bekommen habe. Diesen Monat kam aber nur ca 500 Euro. Kann es sein, dass der Teilzeitjob durch den Minijob jetzt höher versteuert wird? Wie kann ich das umgehen?

...zur Frage

Partner hat Job im Ausland. Steuersicht? Steuerklasse?

mein Ehepartner wird vermutlich Anfang Oktober ins Ausland (Asien) gehen, um dort zu arbeiten.

Wie ist das mit der gemeinsamen Veranlagung (derzeit Steuerklassen III + V - bzw. arbeitslos)? Ich habe gehört, man müsse zusammenleben, in derselben Wohnung gemeldet sein. Das wird bei uns nur mit Einschränkung möglich sein. Wir werden und vermutlich nur einige Wochen im Jahr sehen.

Falle ich dann in Steuerklasse I? Und was ist anteilig dieses Jahr für die letzen 3 Monate? Bin ich dann rückwirkend für 2012 auch in Klasse I?

Sieht man es genau, müsste der Wohnsitz des Partners am 1.10. abgemeldet werden und ins Ausland verlegt.

Wie ist das zu regeln?

...zur Frage

Überschneidung zweier Jobs - Lonsteuerkarte/-klasse?

Hallo, folgendes Beispiel:

bis 31.3. läuft ein Job auf Lohnsteuerklasse I

ab 1.3. soll ein neuer angefangen werden, mit wesentlich höherem Brutto.

Wie verfährt man da am Schlauesten?

Zum 1.4. die Lohnsteuerkarte beim neuen Job nachreichen, so dass nur ein Monat hohe Abzüge sind? Geht das überhaupt?

Einen hohen Freibetrag für die Lohnsteuerkarte des neuen Jobs eintragen lassen?

Oder was noch?

Ich danke vielmals Larkolas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?