Besteuerung Kapitalgesellschaft bei Gewinnen mit Beteiligungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Gesellschaft würde

  1. 300.000 Euro versteuern, wenn sie ein Finanzdienstleistungsinstitut ist
  2. gar nichts versteuern, wenn die Beteiligung ein gaaaaanz besonderes Konstrukt ist (§ 8 InvStG + DBA)
  3. in allen anderen Fällen 15.000 Euro versteuern (Das sind 5%).

das mit den 5% habe ich nun auch gefunden, also Punkt 3.

Danke!

0
@EnnoBecker

es ist eine Geschichte eines Bekannten, die mich neugierig machte. Der hat eine Firma in Ö gekauft, saniert und jetzt sprudeln die Gewinne. Er schüttet die Gewinne nun aus, teils an sich und an eine dt. Firma. Daher fragte ich mich, die hier die Besteuerung ist. Schliesslich bekommen 3 Gesellschafter dieses Jahr fast 1 Mio. Letztes Jahr mussten diese noch 500 k als Kredit vergeben.

Daher frage ich mich, was seine dt. Firma (die, die die Beteiligung hält) versteuert. Und wann er letztendlich auf sich als Person ausschüttet.

0

Was möchtest Du wissen?