Besteuerung Betriebsrente

1 Antwort

Steuerklasse 6 wird gewählt wenn keine Lohnsteuerkarte vorliegt. Zu viel gezahlte Steuern kann man sich über die Steuererklärung zurück holen. Wo ist denn da das Problem?

47
Wo ist denn da das Problem?

Offenbar werden die Kinder nicht als vollwertig oder gleichwertig betrachtet. Zumindest was ihre Eigenschaft als Steuerpflichtiger betrifft.

0
31

Dann wird also immer nach StKl.6 berechnet (weil LSt-Karten nie vorliegen).

0
47
@vulkanismus
LSt-Katen

Soso.

"Immer" hat so einen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Damit lass ich dich aber mal besser allein.

1

Sparplan und Risikolebensversicherung anstatt Kapitallebensversicherung?

Ist es richtig, dass ein Sparplan und eine Risikolebensversicherung die bessere Wahl sind als eine Kapitallebensversicherung sind, weil sie ertragreicher sind? Das wurde mir jedenfalls erzählt. Wer kann mir dazu etwas hilfreiches sagen?

...zur Frage

Wie läuft das mit dem Wohn-Riester und dessen nachgelagerter Besteuerung?

Hallo zusammen,

es existiert ein Geld-Riester Vertrag. Dieser soll zu einem Wohn-Riester Vertrag umgewandelt werden. Es wird dann 10 Jahre eingezahlt, und anschließend die angesparte Summe verrechnet bzw. ausgezahlt und der Rest über ein Bauspardarlehen finanziert. Wie verhält es sich mit dem Wohnförderkonto? Wenn ich das richtig verstanden habe, wird dieses jährlich in den 10 Jahren mit 2100,--€ belastet. Jährlich kommen dann 2% Zinsen dazu. Nach Auszahlung der angesparten Summe wird diese weiterhin mit 2% Zinsen verzinst bis zum Rentenalter. Diese Endsumme gilt es dann zu versteuern. Das Bauspardarlehen hat ja dann nichts weiter damit zu tun, und der Wohn-Riester Vertrag ist damit "ausgelaufen". Liege ich da richtig, oder irgendwo was nicht verstanden. Wie schaut es mit der Summe/Zulagen aus die vorher mit dem Geld-Riester Vertrag zustande gekommen sind? Gehen die auch mit aufs Wohnförderkonto?

Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Abfindungen: Steueroptimierungsalternative zu Fünftelregelung?

gibt es für Abfindungen Optimierungsmöglichkeiten ausser der 5telregelung? Kann man die Abfindung auf 2 Jahre verteilen, wenn man zB die Kündigung am Ende eines Steuerjahres erhalten soll?

Es gab wohl mal so eine Regelung und das war insofern vorteilhaft, wenn man plante, im Folgejahr weniger zu verdienen, weil etwa eine Ausbildung anstand. Damit war der Betrag im Folgejahr deutlich weniger versteuert.

Beispiel: Vertrag endet Ende Nov 2010, 1. Teil d. Abfindung (zB 5.000 Euro) wird in 2010 bezahlt, der 2. Teil (zB 25.000 Euro) in 2011.

...zur Frage

Berechnung des geldwerten Vorteils bei zwei Arbeitsstätten und zwei Wohnungen?

Hallo,

ich bin beauftragt worden für folgende Situation ein Beispiel zu berechnen. Weiß aber nicht weiter: Die Berechnung des geldwerten Vorteils bei zwei Arbeitsstätten und bei jeder dieser Arbeitsstätten eine Wohnung in der Nähe. Ich konnte immer nur Beispiele finden für zwei Arbeitsstätten (0,03% und 0,002% Regelung) und eine Wohnung oder zwei Wohnungen (mit Familienheimfahrt) und eine Arbeitsstätte finden.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen - am liebsten auch mit Gesetzesverweisen.

Mit freundlichen Grüßen Mia123

...zur Frage

Muss ich Wert meiner Eigentumswohnung versteuern, wenn ich zu größerer wechsle?

Ich möchte euch eine Frage aus dem Steuerrecht stellen, die mich zur Zeit sehr beschäftigt. Gehen wir davon aus, dass ich meine selbständige Tätigkeit vergößern möchte und ich deshalb einen Kollegen einstellen will. Dafür nur genügen die Räumlichkeiten in der Eigentumswohnung nicht mehr. Daher will ich eine größere Eigentumswohnung anschaffen. Die jetzige würde ich fremdvermieten. Muss ich dafür diesen Wert versteuern? Ich will das nicht einsehen, da ich mich ja nur vergrößere und nicht meine Tätigkeit aufhören.

...zur Frage

Besteuerung bei Renteneintrittsalter

Ich habe gehört, dass Renten je nach Eintrittsalter anders besteuert werden? Stimmt das? Und kann mir jemand erklären, wie das funktioniert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?