Bestellung storniert - kann die Stornierung angefochten werden?

1 Antwort

Natürlich kannst Du das, denn ein Vertrag wurde geschlossen. Anders als der Käufer hat nämlich der Verkäufer kein Widerrufsrecht. Der Verkäufer muß nun liefern bzw. schließlich bei alternativer Lieferung durch einen Dritten Dir den Schaden (sprich: die zusätzlichen Kosten) ersetzen.

Danke! Muss die Bestellung denn widerrufen, angefochtet werden oder beides?

0
@hazelnut91

Wenn Du eine Auftragsbestätigung erhalten hast, ist der Auftrag angenommen. Die Stornierung ist nichtig.

Du informierst einfach den Händler, daß per Auftragsbestätigung vom xx.xx.xxx der Auftrag bereits angenommen wurde und eine Stornierung hiermit nichtig ist, da er kein Widerrufsrecht hat. Du bestehst auf der Lieferung der Produkte bis zum xx.xx.xxxx, ansonsten werden rechtliche Schritte eingeleitet.

0

Was möchtest Du wissen?