Besteht ein Pflichtteilanspruch unter Cousinen, wenn nur eine Cousine Alleinerbin ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Noch mal klar und deutlich: Es gehen gehen leer aus, die nicht als Erbe eingesetzt wurden. Cousins und Cousinen gehören nicht zum ersten Verwandschaftsgrad und sind somit auch nicht pflichtteilberechtigt.

Ein sogenanntes gesetzliches  "Pflichtteil" unter Cousin/Cousinnen gibt es nicht ! 

Nur damit die "hilfreichste Antwort," vergeben werden kann.

Ihre Antwort verstehe ich nicht. Meine verstorbene Cousine hat nur noch ihre Cousinen als nächste Verwandten

0
@gabygretel

Die Personen, die einen Anspruch auf einen Pflichtteil haben, sind (wie es @privatier schon schrieb) in § 2303 BGB erschöpfend aufgeführt.

Gäbe es kein Testament, würde das Erbe zu gleichen Teilen unter den Cousinen aufgeteilt.

Aber eine wurde zur Erbin bestimmt, womit die gesetzliche Erbfolge aufgehoben ist.

Da in § 2303 Cousinen nciht genannt sind, bekommt die im Testament bedachte alles. 

So einfach sind deutsche Gesetze.

2

Wer pflichtteilsberechtigt ist, bestimmt das BGB:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__2303.html

Cousinen sind es nicht.

Kurz, knapp, perfekt, Da kann man sich jede Ergänzung ersparen.

2
@wfwbinder

Meine verstorbene Cousine hat nur noch ihre Cousinen als nächste Verwandten

0
@gabygretel

Das spielt doch keine Rolle. Die Cousine hat eine davon als Erbin eingesetzt. Da die anderen Cousinen nicht als Erbe eingesetzt wurden und ihnen auch kein Pflichtteil zusteht, gehen sie leer aus.

5

Was möchtest Du wissen?