Besteht ein genereller gesetzlicher Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf vwl hat jeder anspruch. einzigster unterschied ist: nicht jeder arbeitgeber zahlt gleichviel dabei.

im handwerk zahlte man mir früher 7,50 DM

im stahbereich bekommen wir durch den arbeitgeber mtl. 39.88 euro

unser betriebsrat hatt sich dafür stark gemacht

Die vermögenswirksame Leistung (vL oder VWL) ist eine tarifvertraglich oder per Arbeitsvertrag vereinbarte Geldleistung durch den Arbeitgeber (in Deutschland). Die VWL wird direkt vom Arbeitgeber auf das vom Arbeitnehmer benannte Anlagekonto überwiesen. Je nach Vertrag muss bzw. kann der Arbeitnehmer selbst etwas hinzuzahlen.

Nach dem Fünften Vermögensbildungsgesetz wird die VWL mit einer Arbeitnehmersparzulage vom Staat gefördert. Die förderfähigen, langfristigen Sparformen sind vom Gesetzgeber vorgegeben.

Was möchtest Du wissen?