Besitze eine Haushälfte in Frankreich, wie schreibe ich das Testament, damit mein Sohn und nicht mein zweiter Ehemann das Haus bekommt?

1 Antwort

So wie Du es in er Frage formuliert hast.

"Mein Sohn soll das Haus in Frankreich (einschließlich es gesamten Inventars?) haben. Das Bar- und übrige Vermögen soll unter den beiden aufgeteilt werden."

Was Du noch formulieren solltest, ist:

ob beide wertmäßig gleich hohe Anteile haben sollen, also derEhemann vom übrigen Vermögen mehr bekommt, um den Wert es Hauses auszugleichen,

oder ob das übrige Vermögen zu gleichen Teilen aufgeteilt werden soll udn der Ehemann nur dann mehr davon bekommt, wenn sonst sein Erbe unter dem Pflichtteil wäre.

Nur zu Erinnerung, Dein Sohn und Dein Ehemann würden zu gleichen Teilen erben, wenn es kein Testament gibt. Durch Testament kannst Du den einen, oder den anderen auf Pflichtteil setzen, das wäre die Hälfte des gesetzlichen Erbes, also 1/4 vom Ganzen.

Da Du aber genau weißt, was Du willst und vermutlich mit beiden gut klar kommst, habt Ihr auch die Möglichkeit für einen Erbvertrag.

in dem bestimmst Du wie es laufen soll und beide sind beteiligt und stimmen damit zu. Dann ist es für alle klar.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?